Kriegstagebuch 12. November 1916

portugiesischer Hauptmann

Ein portugiesischer Hauptmann vor seinen schwarzen Soldaten.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 12. November 1916:

Afrikanische Fronten

Ostafrika: Portugiesische Truppen besetzen Lulindi.

Ostfront

Siebenbürgen: Die rumänische Erste Armee zieht sich in die Jiu– und Aluta-Täler zurück.

Naher Osten

Süd-Persien: Sykes besetzt Shiraz, organisiert 3.700 Mann South Persian Rifles und 6 Kanonen bis zum 1. Dezember.

Neutrale

Mexiko: Graf Bernstorff zum deutschen Botschafter in Mexiko City: ‘Die kaiserliche Regierung würde mit der größten Freude die Zustimmung der mexikanischen Regierung zu einer [U-Boot] Basis auf ihrem Territorium sehen.’

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • 15-cm Nebelwerfer 41 Nebelwerfer

      Deutsche Raketenartillerie Nebelwerfer im Zweiten Weltkrieg mit 10,5-cm, 15-cm und 21-cm Wurfgranate. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. 15-cm Wurfgranate 41, 21-cm Wurfgranate 42 Typ: Nebelwerfer-Raketenartillerie. Geschichte Die Raketenartillerie […]

    • Das neue Supremacy 1914

      Das Free-To-Play Browser-Strategiespiel Supremacy 1914 glänzt mit neuer Grafik und Menüs. Ausführlicher Review einer Test-Partie ‘Alle Nationen – All In’, wobei man eine europäische Nation aus dem Jahr 1914 regiert. […]

    • Deutsche Panzerspähwagen in der Donezsteppe Wehrmacht Kriegsgliederung Fall Blau

      Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht vor Beginn der Sommeroffensive in Russland am 24. Juni 1942 und Planung des Falles Blau. Die Aufstellung und Verteilung der Divisionen der Wehrmacht und unterstellter Einheiten […]