Kriegstagebuch 12. März 1943

schwere deutsche Schiffseinheit unter Eis und Schnee

Eine schwere deutsche Schiffseinheit unter Eis und Schnee stationiert in Nord-Norwegen, um die Murmansk-Konvois anzugreifen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 12. März 1943:

Seekrieg

Arktis: Arktis-Konvois nach Murmansk werden eingestellt. Die Britische Admiralität fällt diese Entscheidung für alle geplanten Konvois in diesem Sommer, nachdem sie alarmierende Berichte erhalten hat, daß der Schlachtkreuzer Scharnhorst zu dem Schlachtschiff Tirpitz und dem Schweren Kreuzer Lützow in Nord-Norwegen dazugestoßen ist.

Ostfront

Mittelabschnitt: Die Russen besetzen das von den Deutschen geräumte Wjasma.

Luftkrieg

Großbritannien: FW-190-Jagdbomber-Angriff auf London.
Deutschland: 267 RAF-Bomber greifen Stuttgart an und werfen 802 t Bomben ab.

Politik

USA: Der britische Außenminister Eden konferiert in Washington über die Kriegslage im Pazifik.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.