Kriegstagebuch 12. März 1942

Japanische Truppen waten an die Küste.

Japanische Truppen waten an die Küste.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 12. März 1942:

Pazifik

Niederländisch-Ostindien: Die Japaner landen bei Sabang im nördlichen Sumatra.
Philippinen: General MacArthur verläßt zusammen mit seiner Familie die Inselfestung Corregidor in Richtung Australien an Bord eines PT-Schnellboots. Von den südlichen Philippinen werden sie am 16. März mit einer B-17 Fliegende Festung nach Australien ausgeflogen.

Seekrieg

Atlantik: Der deutsche Hilfsminenleger Doggerbank legt in der Nacht vom 12. auf den 13. März Minen vor Kapstadt, was am 16. April wiederholt wird.

Heimatfronten

Großbritannien: Tod von Sir William Bragg, Wissenschaftler und Nobelpreisträger, im Alter von 79 Jahren. Lyttelton wird zum Minister für die Produktion ernannt.
Deutschland: Tod des Industriellen und Erfinders Robert Bosch im Alter von 80 Jahren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.