Kriegstagebuch 12. März 1942

Japanische Truppen waten an die Küste.

Japanische Truppen waten an die Küste.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 12. März 1942:

Pazifik

Niederländisch-Ostindien: Die Japaner landen bei Sabang im nördlichen Sumatra.
Philippinen: General MacArthur verläßt zusammen mit seiner Familie die Inselfestung Corregidor in Richtung Australien an Bord eines PT-Schnellboots. Von den südlichen Philippinen werden sie am 16. März mit einer B-17 Fliegende Festung nach Australien ausgeflogen.

Seekrieg

Atlantik: Der deutsche Hilfsminenleger Doggerbank legt in der Nacht vom 12. auf den 13. März Minen vor Kapstadt, was am 16. April wiederholt wird.

Heimatfronten

Großbritannien: Tod von Sir William Bragg, Wissenschaftler und Nobelpreisträger, im Alter von 79 Jahren. Lyttelton wird zum Minister für die Produktion ernannt.
Deutschland: Tod des Industriellen und Erfinders Robert Bosch im Alter von 80 Jahren.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen