Kriegstagebuch 12. Dezember 1944


155mm M12 GMC Selbstfahrlafette im Hürtgenwald

Ein 155mm M12 GMC Selbstfahrlafette gibt US-Infanterie Feuerunterstützung während der blutigen Kämpfe um den Hürtgenwald.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 12. Dezember 1944:

Westfront

Die 1. US-Armee kämpft sich durch den Hürtgenwald bis auf 2 km an Düren heran.

Luftkrieg

Deutschland: Lancaster-Bomber, welche von P-51 Mustang Begleitjägern eskortiert werden, bombardieren Witten, die einzige bisher verschont gebliebene Stadt im Ruhrgebiet.
USAAF-Bomber greifen Darmstadt an und werfen 1.188 t Bomben ab.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Deutsche Panzerspähwagen in der Donezsteppe Wehrmacht Kriegsgliederung Fall Blau

      Kriegsgliederung der deutschen Wehrmacht vor Beginn der Sommeroffensive in Russland am 24. Juni 1942 und Planung des Falles Blau. Die Aufstellung und Verteilung der Divisionen der Wehrmacht und unterstellter Einheiten […]

    • Belgische Armee 1914-18

      Uniformen, Stärke, und Organisation der Armee von Belgien im Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918 und die Invasion Belgiens. Belgische Armee im Jahr 1914 Belgien lag 1914 direkt im Weg […]

    • 3D-Modell 41M Turan II Turan, Zrinyi, Csaba

      Ungarischer mittlerer Kampfpanzer Turan, Zrinyi-Sturmgeschütz und Csaba-Panzerspähwagen. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modelle. 40M und 41M Turan, Zrinyi, Csaaba Typ: ungarischer mittlerer Kampfpanzer, Sturmgeschütz und Panzerspähwagen. Turan Vor […]