Kriegstagebuch 12. August 1917

Ex-Zar Nikolaus auf dem Weg nach Sibirien

Ex-Zar Nikolaus auf dem Weg nach Sibirien, wo die Provisorische Regierung ihn und seine Familie hinschickte.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 12. August 1917:

Heimatfronten

Russland: Der Ex-Zar wird zusammen mit seiner Familie in das Kloster Abalak bei Tobolsk in Sibirien gebracht.

Seekrieg

Nordsee: Der britische Zerstörer Oracle rammt und versenkt U 44 vor der Küste Süd-Norwegens.
Biskaya: 2 französische Zerstörer eskortieren erstmals einen nach Brest laufenden US-Truppenkonvoi.

Luftkrieg

Großbritannien: 11 von 13 losgeschickten Gotha-Bombern greifen Southend mit 21 Tonnen Bomben an. 139 Abfangeinsätze, bei denen ein Gotha-Bomber vom Flugpilot Unterleutnant N. S. Kerby vom Royal Navy Air Service in einer Sopwith Pup abgeschossen wird. 3 weitere Bomber machen Bruchlandungen. Es gibt 44 zivile Opfer und 3 Opfer unter Militärangehörigen.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen