Kriegstagebuch 11. September 1944

Germany - You are entering an enemy country

Foto aus dem kommenden Winter: amerikanisches Warnschild an der deutschen Grenze (‘seid auf der Hut’).

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 11. September 1944:

Westfront

1. US-ARMEE ÜBERSCHREITET DIE DEUTSCHE GRENZE nördlich von Trier. Französische Truppen besetzen Dijon.

Politik

ZWEITE KONFERENZ VON QUEBEC (‘Octagon’): Die alliierten Stabschefs beschließen, daß Mountbatten Burma so schnell wie möglich zurückerobern soll (bis März 1945). Vereinbarung über die Besatzungspolitik in Deutschland. Invasion von Japan etwa zwischen Oktober und Dezember 1945. Die Konferenz endet am 16. September.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen