Kriegstagebuch 11. September 1941

Soldaten der Roten Armee vergraben Minen

Soldaten der Roten Armee vergraben Minen vor Panzersperren bei Leningrad.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 11. September 1941:

Ostfront

Unternehmen Barbarossa, Belagerung von Leningrad: General Schukow ersetzt Woroschilow als Verteidigungskommandant von Leningrad. Er motiviert sofort die entmutigte Garnison zu verstärkten Anstrengungen und organisiert den Bau vieler neuer Verteidigungsstellungen und Barrikaden.

Seekrieg

Atlantik: Präsident Roosevelt befiehlt der US Navy ‘Schießen bei Sichtkontakt’ (auf Schiffe oder U-Boote der Achsenmächte) in den einseitig durch die USA als ‘geschützte Seegebiete’ erklärten Zonen. Damit beginnt der ‘unerklärte Krieg’ zwischen dem Deutschen Reich und den USA.

Besetzte Gebiete

Belgien: Köng Leopold III. von Belgien heiratet Marie Lilian Baels (seine erste Frau, Königin Astrid, war 1935 gestorben). Marie Lilian Baels weigert sich den Titel einer Königin anzunehmen und wird als Prinzessin de Rethy bekannt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen