Kriegstagebuch 11. November 1940

Hafen von Tarent nach englischem Angriff

Der Innenhafen ‘Mar Piccolo’ von Tarent nach dem englischen Angriff mit Swordfish-Torpedobombern vom Flugzeugträger ‘Illustrious’ aus. Aus den zwei beschädigten Schweren Kreuzern links oben strömt Heizöl aus.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 11. November 1940:

Seekrieg im Mittelmeer

ANGRIFF AUF FLOTTENBASIS TARENT (Unternehmen Judgement = Urteil): 21 Swordfish-Torpedobomber (davon 2 verloren) vom Flugzeugträger Illustrious fliegen in der Nacht vom 11. auf den 12. November einen überraschenden Torpedo- und Bombenangriff auf die italienische Flotte in dem Marinestützpunkt von Tarent. 3 Schlachtschiffe werden getroffen: Conte di Cavour sinkt, Caio Duilio und die neue Littorio werden beschädigt. Die italienische Flotte räumt daraufhin Tarent und wird nach Neapel und Genua verlegt.
Die britischen Kreuzer Ajax, Orion und die australische Sydney vernichten in der gleichen Nacht einen italienischen Konvoi in der Straße von Otranto, wobei 4 Transportschiffe versenkt werden.

Luftkrieg

Zwei größere Formationen von Jagdbombern versuchen London zu erreichen. Nur einigen der Jagdbomber gelingt es ihre Bomben in drei Bezirken von London abzuwerfen. Ju 87 Sturzkampfbomber machen einen erfolglosen Angriff auf einen Konvoi vor Kent. Eine 50 Maschinen starke italienische Formation wird vor der Küste von Suffolk von 2 Staffeln Hurricane-Jägern abgefangen. Die Engländer verlieren kein Flugzeug, die Italiener verlieren 6 Flugzeuge.
Kurzer, nächtlicher Angriff auf London (mit nur 20 Bombern).
Angriff der englischen RAF auf die Versorgungshäfen von Valona und Durres (Durazzo) in Albanien.

Neutrale

USA: Der erste Jeep wird an die US Army ausgeliefert.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

  • Kriegstagebuch nach Datum – vor 75 bzw 100 Jahren

    Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Sep    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031