Kriegstagebuch 11. März 1941

Panzer M3 für Briten

Dieser leichte Panzer M3 steht zur Auslieferung an Großbritannien bereit und gehört zu den ersten, im Rahmen des Lend-Lease-Gesetz zahlreich gelieferten US-Waffen. Der Panzer wird von den Briten als Stuart I bezeichnet.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 11. März 1941:

Neutrale

ROOSEVELT UNTERZEICHNET DAS LEND-LEASE GESETZ. Damit wird der US-Präsident in die Lage versetzt, Großbritannien und auch andere, seiner Ansicht nach für die Sicherheit der USA wichtige Staaten, unbegrenzt mit Waffen und Ausrüstung zu beliefern.

siehe auch: Lend-Lease-Panzer und Flugzeuge für Russland 1941-1945.

Politik

Ein thailändisch-französisches Grenzabkommen wird an Bord eines japanischen Kriegsschiffes im Golf von Siam unterzeichnet und beendet damit offiziell die schweren Zusammenstöße and der Grenze zwischen Thailand und Französisch-Indochina vom Januar.

Geheimkrieg

Eine Bombe explodiert im Hotel Istanbul im Gepäck von Mr. Rendel, dem letzten britischen Botschafter in Bulgarien. Rendel bleibt unverletzt, aber vier andere Personen werden getötet.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen