Kriegstagebuch 11. März 1916

USS Nevada

Das Schlachtschiff USS Nevada nach Fertigstellung.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 11. März 1916:

Neutrale

USA: Der Bau des ersten 356-mm-Kanonen-Schlachtschiff Nevada ist abgeschlossen, sie und ihr Schwesterschiff Oklahoma (fertig am 2. Mai) haben eine starke Deckpanzerung und eine zentrale Feuerleitung. Die noch größere Pennsylvania und Arizona folgen am 12. Juni bzw. 17. Oktober 1916.

Südfronten

Italienische Front – Fünfte Schlacht am Isonzo (bis zum 15./16 März) wird durch die Italiener begonnen, um den Franzosen bei Verdun zu helfen. Es werden 7 Korps und 2 Alpini-Gruppen eingesetzt, aber Schnee und Regen beeinträchtigen die Offensive, sodass diese vorzeitig abgebrochen wird.

Naher Osten

Mesopotamien: Gorringe ersetzt Aylmer als befehlshabender General des britischen Tigris-Korps.

Afrikanische Fronten

Ostafrika: Tighes britische 2. Division (270 Verluste) nimmt Latema Nek am Kilimandscharo bis zum nächsten Tag gegen den Widerstand von Major Krauts 1.000 Mann der deutschen Schutztruppe (mindestens 123 Verluste).

Politik

Dänemark: Die skandinavischen Könige bekräftigen ihre Neutralität in Kopenhagen.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen