Kriegstagebuch 11. Juli 1945

US-Bomber in der Schweiz

Eine ganze Luftarmada von B-17 Fliegenden Festungen und B-24 Liberator-Bomber, die während des Krieges in der Schweiz notgelandet sind. Insgesamt sind es 186 viermotorige US-Bomber, die von der Schweiz erst nach der Kapitulation Japans freigegeben werden.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 11. Juli 1945:

Luftkrieg

Überführung von 2.118 viermotorigen Bombern der 8. US Air Force von Großbritannien in die USA (für die Verlegung in den Pazifik) innerhalb von 51 Tagen abgeschlossen.

Heimatfronten

Kanada – Allgemeine Wahlen: Liberale 119 Sitze, Progressive Konservative 65 Sitze, C.C.F. 28 Sitze; Andere 33 Sitze. Premierminister Mackenzie King von den Liberalen wird in seinem Wahlkreis Prince Albert (Saskatchewan) geschlagen. Bei Nachwahlen am 6. August 1945 wird er wiedergewählt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen