Kriegstagebuch 11. Juli 1943

leichte US-Kreuzer 'Savannah'

Der leichte US-Kreuzer ‘Savannah’ vor zwei nach einem Luftangriff brennenden Liberty-Schiffen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 11. Juli 1943:

Seekrieg

Mittelmeer: Die US-Kreuzer Savannah und Boise sowie 8 Zerstörer stoppen einen deutschen Gegenangriff mit Panzern bei Gela. Die englischen Schlachtschiffe HMS King George V und Howe beschießen die Insel Fanigmana westlich von Sizilien. Italienische Küstenbatterien verhindern, daß alliierte Zerstörer in den Hafen von Augusta eindringen können. Zwischen dem 11. bis 30. Juli werden 7 italienische und deutsche U-Boote um Sizilien herum versenkt sowie das italienische Unterseeboot Bronzo erobert.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.