Kriegstagebuch 11. Januar 1919


Reichswehr-Truppen marschieren über den Potsdamer Platz

Reichswehr-Truppen marschieren über den Potsdamer Platz in Berlin am 11. Januar 1919, angeführt von Noske in Zivil.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 11. Januar 1919:

Deutschland: Cuxhaven-‘Republik’ ausgerufen. 3.000 Mann Reichswehr-Truppen rücken nach der Wiedereroberung des Vorwärts-Zeitungsbüros (Nacht vom 10. auf den 11. Januar) in Berlin ein.
Italien: Mussolini unter einer Bande, welche die Rede von Ex-Minister Bissolati über den Völkerbund an der Mailänder Scala-Oper zum Abbruch zwingt.
Frankreich: Die britischen Minister treffen in Paris zur Friedenskonferenz ein.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.