Kriegstagebuch 11. Februar 1915

10,5-cm-Schnellladekanone L/45

Deutsche 10,5-cm-Schnellladekanone L/45, wie sie zur Küstenverteidigung in Flandern verwendet werden.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 11. Februar 1915:

Luftkrieg

Belgien: 3 Flugzeuge des Royal Navy Air Service greifen die deutschen U-Boot-Stützpunkte und Küstenbatterien von Zeebrügge und Ostende an (mindestens 7 Tote). Es werden 30 Einsätze bis zum 16. Februar geflogen, woran auch Wasserflugzeuge beteiligt sind. 8 französische Flugzeuge fliegen einen Ablenkungsangriff auf den Flugplatz von Ghistelles am 16. Februar.

Afrikanische Fronten

Deutsch-Südwestafrika: Der südafrikanische General Botha kommt in Swakopmund an.

Heimatfronten

Großbritannien: König Georg V. inspiziert die 53. Welsh-Division in Cambridge.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen