Kriegstagebuch 11. April 1940

HMS Spearfish

Das englische Unterseeboot ‘HMS Spearfish’.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 11. April 1940:

Seekrieg

Das englische Unterseeboot der S-Klasse Spearfish beschädigt das Westentaschen-Schlachtschiff Lützow schwer südlich von Oslo durch Torpedotreffer (Nacht vom 10. auf den 11. April).

Norwegen

General Ruge wird zum Oberbefehlshaber der norwegischen Armee als Nachfolger von Major-General Laake ernannt.

Luftkrieg

6 Wellington-Bomber (1 verloren) greifen den Flugplatz von Stavanger-Sola an. Dies ist zugleich der erste englische Tagesangriff auf ein Ziel auf dem europäischen Festland.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.