Kriegstagebuch 11. April 1940

HMS Spearfish

Das englische Unterseeboot ‘HMS Spearfish’.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 11. April 1940:

Seekrieg

Das englische Unterseeboot der S-Klasse Spearfish beschädigt das Westentaschen-Schlachtschiff Lützow schwer südlich von Oslo durch Torpedotreffer (Nacht vom 10. auf den 11. April).

Norwegen

General Ruge wird zum Oberbefehlshaber der norwegischen Armee als Nachfolger von Major-General Laake ernannt.

Luftkrieg

6 Wellington-Bomber (1 verloren) greifen den Flugplatz von Stavanger-Sola an. Dies ist zugleich der erste englische Tagesangriff auf ein Ziel auf dem europäischen Festland.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen