Kriegstagebuch 10. Mai 1942


als Brausebad getarnte Gaskammer

Aus den Kohlenmonoxid-Gaswagen wurden die als Brausebad getarnten Gaskammern.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 10. Mai 1942:

Heimatfronten

Großbritannien: Churchill warnt Deutschland in einer Rundfunkrede, daß England mit Giftgasangriffen zurückschlagen wird, falls Giftgas an der Ostfront zum Einsatz kommt. Zu diesem Zeitpunkt ist den Engländern wohl noch nicht bekannt, daß SS-Tötungskommandos bereits Kohlenmonoxid-Gaswagen verwenden, um russische Juden umzubringen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Char 2C Char 2C

      Französischer schwerer Kampfpanzer Char 2C. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Bilder und Modell des überschweren Panzers vom Ende des Ersten Weltkrieges. Char de Rupture 2C Typ: Schwerer Kampfpanzer. Geschichte Ein großes […]

    • 3d-Modell FG 42 Fallschirmjägergewehr FG-42

      Deutsches Fallschirmjägergewehr 42 (FG-42, FjG42) aus dem Zweiten Weltkrieg. Geschichte, Herstellung, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Fallschirmjägergewehr 42 (FG 42, FjG42) Typ: Automatisches Sturmgewehr. Geschichte: Als die Entwicklung der […]

    • Fiesler Fi 103 Flugbombe Fieseler Fi 103

      Fieseler Fi 103 Flugbombe, deutsche Vergeltungswaffe V-1. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Fieseler Fi 103 Typ: Flugbombe, Marschflugkörper. Geschichte Die Fieseler Fi 103 Flugbombe war bei den Deutschen […]

    • Sturmgeschütze vom Typ StuG in der Endmontage. Deutsche Produktion an Panzerfahrzeugen

      Produzierte Panzerkampfwagen, Sturmgeschütze und Selbstfahrlafetten in Deutschland im 2. Weltkrieg Die nachfolgenden Tabelle ist eine Zusammenfassung aller für das deutsche Heer während des Zweiten Weltkrieges hergestellten Panzerfahrzeugen. Mit Ausnahme der […]