Kriegstagebuch 10. März 1945

General Franco

Der spanische Staatschef, der ‘Caudillo’ General Francisco Franco. Mit Hilfe Hitlers und Mussolinis siegt er im Spanischen Bürgerkrieg und wird zum letzten faschistischen Diktator, gestützt von der Armee, der Falange, der katholischen Kirche und den Großgrundbesitzern.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 10. März 1945:

Politik

Roosevelt informiert Spanien darüber, daß das Land keine US-Hilfe erwarten kann, wenn die Franco-Diktatur bestehen bleibt.

Westfront

Kanadische Truppen beseitigen den Wesel-Kessel gegenüber Xanten. Kesselring übernimmt den Oberbefehl über die Westfront von Rundstedt, welcher am 7. März entlassen wurde. Bei seiner Ankunft gibt er zu seinem Stab zum besten: ‘Ich bin die neue V-3’.

Luftkrieg

Deutschland: 153 RAF-Bombern greifen Scholven-Buer an und werfen 755 t Bomben ab.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen