Kriegstagebuch 10. März 1942

Generalleutnant Joseph W Stillwell

Generalleutnant Joseph W. Stillwell (1883-1946). ‘Vinegar Joe’ (Essig-Joe) war die offensichtliche Wahl zum leitenden US-Militärvertreter in China. Er hatte die Sprache in Peking in den 1920er Jahren studiert und war US-Militär Attaché von 1935 bis 1939.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 10. März 1942:

Ferner Osten

China: Generalleutnant ‘Vinegar Joe’ Stilwell der US Army wird Tschiang Kai-schek als Stabschef und Militärberater zur Verfügung gestellt.

Seekrieg

Pazifik: Luftschläge von US-Flugzeugträgern auf die Schifffahrt bei Lae und Salamaua. Die Japaner landen bei Buka (Bougainville) auf den Solomon-Inseln.

Luftkrieg

Deutschland: 134 RAF-Bomber greifen Essen an und werfen 225 t Bomben ab.

Heimatfronten

Ungarn: Kallay wird Nachfolger von Bardossy als Ministerpräsident.
Großbritannien: Eden berichtet dem House of Commons von japanischen Ausschreitungen nach dem Fall von Hong Kong am 25. Dezember 1941, einschließlich eines Massakers von Krankenhauspersonal und Patienten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen