Kriegstagebuch 10. März 1942

Generalleutnant Joseph W Stillwell

Generalleutnant Joseph W. Stillwell (1883-1946). ‘Vinegar Joe’ (Essig-Joe) war die offensichtliche Wahl zum leitenden US-Militärvertreter in China. Er hatte die Sprache in Peking in den 1920er Jahren studiert und war US-Militär Attaché von 1935 bis 1939.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 10. März 1942:

Ferner Osten

China: Generalleutnant ‘Vinegar Joe’ Stilwell der US Army wird Tschiang Kai-schek als Stabschef und Militärberater zur Verfügung gestellt.

Seekrieg

Pazifik: Luftschläge von US-Flugzeugträgern auf die Schifffahrt bei Lae und Salamaua. Die Japaner landen bei Buka (Bougainville) auf den Solomon-Inseln.

Luftkrieg

Deutschland: 134 RAF-Bomber greifen Essen an und werfen 225 t Bomben ab.

Heimatfronten

Ungarn: Kallay wird Nachfolger von Bardossy als Ministerpräsident.
Großbritannien: Eden berichtet dem House of Commons von japanischen Ausschreitungen nach dem Fall von Hong Kong am 25. Dezember 1941, einschließlich eines Massakers von Krankenhauspersonal und Patienten.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen