Kriegstagebuch 10. Juni 1945

Flammenwerfer-Einsatz auf  Okinawa

Mit Flammenwerfern werden japanische Widerstandsnester ausgeräuchert.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 10. Juni 1945:

Okinawa

Das 24. US-Korps startet einen Generalangriff auf die Yaeju-Dake-Linie im äußersten Süden. US-Marines drücken den japanischen Kessel im Oroku-Sektor zusammen.

Seekrieg

Pazifik – Operation Oboe VI: Die Australier landen auf Brunei.

Heimatfronten

Japan: Ministerpräsident Suzuki werden diktatorische Vollmachten vom kaiserlichen Kokkai (Parlament) gewährt.

Besetzte Gebiete

Deutschland: Schukow zeichnet Eisenhower und Montgomery mit dem Sowjetischen Siegesorden aus.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.