Kriegstagebuch 10. Januar 1942

Eine der ersten japanischen Landungen in flachem Wasser

Eine der ersten japanischen Landungen in flachem Wasser. Ohne feindliches Feuer und in warmen Gewässern war das Anfangs noch möglich.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 10. Januar 1942:

Südost-Asien

Ostindien: Japaner landen in der Nacht vom 10. auf den 11. Januar bei Tarakan in Nordost-Borneo. Holländische Martin-Bomber fliegen wiederholte Angriffe gegen die Landungsflotte. Wavell trifft auf Java ein und aktiviert das ABDA-Kommando.

Luftkrieg

Deutschland: RAF-Nachtangriff auf Emden, welcher während sechs weiterer Nächte im Januar wiederholt wird.

Seekrieg

Arktis: Russisches Küsten-U-Boot M-175 durch das deutsche U-Boot U 584 versenkt.

Heimatfronten

Deutschland: Radio Berlin meldet, daß die deutschen Truppen an der Ostfront ihre Stellungen in einem ‘Meer aus Blut’ verteidigen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Im Blickpunkt:

    • Mark IV als deutscher 'Beutepanzerwagen' Tank Mark IV, V

      Englischer Tank Mk IV, häufigster britischer und deutscher Panzer im Ersten Weltkrieg, sowie Mk V. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Bilder und 3d-Modelle. Tank Mark IV Typ: schwerer Infanteriepanzer. Geschichte: Der […]

    • Zeppelin Staaken R VI Zeppelin Gigant R-Serie

      Schwerer deutscher Bomber Zeppelin Staaken R-Serie ‘Gigant’ aus dem Ersten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Zeppelin-Staaken R-Serie ‘Gigant’ Typ: Schwerer Bomber. Geschichte Mehrere deutsche Hersteller produzierten Riesenflugzeug […]

    • Junkers D.I Junkers D.I

      Junkers D.I, erster Ganzmetall-Jäger der Geschichte. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken und Bilder. Junkers D.I Typ: Jagdflugzeug. Geschichte Die Evolution der Ganzmetall-Eindecker-Flugzeuge mit Auslegerflügeln von Dr. Hugo Junkers begann im […]