Kriegstagebuch 10. Februar 1941

Short S.29 Stirling

Einer der ersten, neuen schweren viermotorigen Bomber vom Typ Short S.29 Stirling im Februar 1941. Die riesigen Fahrwerke verursachten viel Ärger und die Aufgaben für die Piloten waren nicht gerade einfach.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 10. Februar 1941:

Luftkrieg

Europa: 189 RAF-Bomber greifen in der Nacht vom 10. auf den 11. Februar Hannover an. Der viermotorige schwere strategische Bomber Short Stirling fliegt in der gleichen Nacht seinen ersten Einsatz, als drei Flugzeuge der 7. Staffel Öltanks bei Rotterdam bombardieren.
Unternehmen Colossus: Englische Fallschirmjäger, welche durch auf Malta stationierte Whitley-Bomber zu ihrem Ziel geflogen werden, zerstören das Tragino-Aquädukt in Süd-Italien.

Seekrieg

8 italienische und 2 deutsche Handelsschiffe laufen kurz vor der Besetzung durch südafrikanische Truppen aus Kisimajo (Italienisch-Somalliland) aus und versuchen Diego Suarez auf Madagaskar zu erreichen. Nur zwei der italienischen Handelsschiffen gelingt dies.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen