Kriegstagebuch 10. April 1944


Verwundete werden ausgeflogen

Deutsche Verwundete werden auf dem Flugplatz von Tiraspol (nordwestlich von Odessa) an diesem Tag ausgeflogen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 10. April 1944:

Ostfront

Südabschnitt: ODESSA GEFALLEN. Die Hafenstadt am Schwarzen Meer wird durch die russische 3. Ukrainische Front und Partisanen genommen.

Seekrieg

Atlantik: Die deutschen U-Boote U 515 und U 68 werden von der amerikanischen U-Boot-Jagdgruppe TG 21.12 (mit dem Geleitträger Guadalcanal) versenkt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.