Kriegstagebuch 1. September 1915

Fokker-Jagdeinsitzer EI

Fokker-Jagdeinsitzer EI. Mit seiner Hilfe gelingt es Deutschland bis Ende 1915 die Luftüberlegenheit zu erringen.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 1. September 1915:

Luftkrieg

Schwere Verluste durch Fokker E Jäger zwingen die Franzosen dazu, ihre Langstrecken-Tagesangriffe von Nancy-Malzeville aus aufzugeben. Kurzstreckeneinsätze in die Gebiete von Lens und Cambrai werden weiterhin aus Humieres (Pas de Calais) bis Dezember geflogen. Im September fliegt das britische Royal Flying Corps insgesamt Einsätze über 4.740 Stunden und 50 Minuten. Die Fokker E-Jäger müssen vorübergehend auf dem Boden bleiben, nachdem 3 aus unbekannten Ursachen abstürzen. Das Startverbot wird später im September wieder aufgehoben.
Frankreich: Im September wird Rene Besnard im Alter von nur 36 Jahren erster Unter-Staatssekretär für Luftfahrt (bis Februar 1916).

Ostfront

Westrussland: Scholtz Achte Armee greift Grodno an.
Pripjet: Bei der Bug-Armee wird der deutsche Kriegsdichter Hauptmann August Stramm im Alter von 41 Jahren getötet,
Galizien: Die österreich-ungarische Zweite Armee besetzt Brody wieder und erreicht das Westufer des Flusses Sereth am 3. September.

Mittlerer Osten

Syrien: Die Franzosen besetzen die Ruad-Insel zwischen Latakia und Tripolis.
Gallipoli: Die Franzosen bieten die 6 Divisionen von General Sarrail zum Einsatz in Kleinasien bei der Yukyeri-Bucht gegenüber von Tenedos an, aber nur nach der vorgesehenen Offensive an der Westfront.
Persien: Die Russen nehmen eine deutsche Mission in der Nähe von Tabas gefangen.
Der britische Generalkonsul in Isfahan wird verwundet, der Vizekonsul in Shiraz tödlich verwundet und stirbt am 7. September. Die Alliierten ziehen daraufhin am 14. September ab.

Seekrieg

Nordsee: Der Passagierdampfer Vindex, welcher auf der Route zur Isle of Man verkehrte, wird zu einem Flugzeugträger für 7 Flugzeuge umgebaut. Das Schiff tritt der Harwich Force Ende November bei, nachdem eine Bristol Scout den ersten Start von einem Flugzeugträger der Royal Navy erfolgreich absolviert hat.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen