Kriegstagebuch 1. November 1944

englische Landungsschiffe vor Walcheren

Ein englisches LCT und kleinere Landungsfahrzeuge landen Truppen bei Westkapelle auf Walcheren an, um den Zugang zur Schelde und damit zum Hafen von Antwerpen freizukämpfen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 1. November 1944:

Seekrieg

Britische Infanterie und Commandos landen auf Walcheren (Operation Infatuate): die deutsche Garnison kapituliert am 8. November.

Luftkrieg

Pazifik: Die ersten von 9.000 Papier-Ballons, welche mit kleinen Bomben bestückt sind, werden in der Nähe von Tokio gestartet. Nur eine kleine Anzahl von ihnen erreicht Nordamerika und tötet insgesamt 6 Menschen.
Die B-29 Tokyo Rose der 3. PR-Staffel fliegt den ersten Aufklärungsflug über Tokio seit 1942.
Deutschland: 541 RAF-Bomber greifen Köln an und werfen 2.383 t Bomben ab.

Griechenland

Britische Patrouillen erreichen Saloniki.

Politik

International Civil Aviation Conference (Internationale Zivil-Luftverkehrs-Konferenz) in Chicago.

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen