X

Kriegstagebuch 1. Mai 1944

Ab Mitte Mai laufen bereits die Vorbereitungen für die russische Sommeroffensive. T-34-85 Panzer auf dem Weg zu den Bereitstellungen hinter der Frontlinie in Weißrussland.
Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 1. Mai 1944:

Ostfront

Mittelabschnitt: Schukow und Wassilewski beginnen mit der detaillierten Planung für die entscheidende Sommeroffensive gegen den weit hervorspringenden Frontbalkon der deutschen Heeresgruppe Mitte zwischen Smolensk und Minsk in Weißrussland. Den Deutschen wird durch Täuschungsmaßnahmen glauben gemacht, daß der Schlag in der Nordukraine erfolgen soll, tatsächlich sollen aber durch eine Reihe von Zangenbewegungen die deutschen Armeen um Witebsk, Mogilew, Bobruisk und Minsk eingeschlossen werden.

Besetzte Gebiete

Jugoslawien: Tito entsendet eine Militärmission nach London.

Heimatfronten

Sowjetunion: Stalin gibt in seinem Tagesbefehl bekannt: ‘Die verwundete deutsche Bestie muß verfolgt und in ihrer Höhle erledigt werden.’ Artillerie-Batterien in Moskau und 8 anderen Städten feuern 20 Salut-Salven ab.

Politik

Großbritannien: Die Ministerpräsidenten der Länder des britischen Commonwealth halten eine Konferenz in London ab.

Im Blickpunkt:

Waffen-SS - Ursprung, Aufstellung, Kriegsverbrechen, Kampfleistung und Kampfkraft von Hitlers Elite-Kämpfern des Dritten Reichs 1933 bis 1945. Die Waffen-SS Aufstellung Read more
Produzierte Panzerkampfwagen, Sturmgeschütze und Selbstfahrlafetten in Deutschland im 2. Weltkrieg Die nachfolgenden Tabelle ist eine Zusammenfassung aller für das deutsche Read more
Uniformen, Stärke, und Organisation der Armee von Belgien im Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918 und die Invasion Belgiens. Belgische Read more
Stärke und Organisation der sowjetischen Streitkräfte in der zweiten Kriegshälfte von 1943 bis 1945. Verbände und Divisionen der Roten Armee Read more
Kategorien: 05-1944Jahr 1944KriegstagebuchKTB 2.WK