Kriegstagebuch 1. Juni 1940

Hudson Aufklärungsbomber des RAF-Küstenkommandos

Bild vom gleichen Tage: ein Lockheed Hudson Aufklärungsbomber des RAF-Küstenkommandos bei einem Aufklärungsflug entlang des Strandes bei Dünkirchen. Im Hintergrund sind Rauchwolken von brennenden Öltanks im Hafen.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 1. Juni 1940:

Seekrieg

64.400 Mann Truppen werden aus Dünkirchen evakuiert. Die Zerstörer Keith (Flaggschiff), Basilisk und Havant, der französische Zerstörer Foudroyant und das große Transportschiff Scotia werden von Bomben getroffen und sinken. Fünf Zerstörer werden durch Bomben beschädigt. Die Evakuierung bei Tage muß aufgegeben werden.

Luftkrieg

Die deutsche Luftwaffe bombardiert die Eisenbahnstrecke von Lyon nach Marseille. Das englische Passagierschiff Orford (20.000 t) wird in Marseille versenkt.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen