Kriegstagebuch 1. Januar 1940

Infanteriegeschütz am Westwall.

Deutsches Infanteriegeschütz am Westwall.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 1. Januar 1940:

Finnland

Winterkrieg: Die Finnen schlagen einen russischen Sondierungs-Angriff auf den im Osten am Ladoga-See gelegen Taipale-Abschnitt der Mannerheim-Linie ab.

Heimatfronten

Großbritannien: Per königlicher Proklamation werden 2 Millionen Männer im Alter von 20 bis 27 Jahren für den Wehrdienst verfügbar gemacht.
Frankreich: Die Eisenbahnverbindungen nach Spanien werden wiedereröffnet, nachdem diese für 3 1/2 Jahren während des Spanischen Bürgerkrieges geschlossen worden waren.

Neutrale

Dänemark: In der Neujahrsansprache an die Nation hegen der dänische Ministerpräsident und sein Außenminister ernsthafte Zweifel am weiteren Bestand der dänischen Souveränität im Jahr 1940.
Türkei: 32.741 Menschen sterben bei schweren Überschwemmungen nach einem Erdbeben.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.