Kriegstagebuch 1. Januar 1940

Infanteriegeschütz am Westwall.

Deutsches Infanteriegeschütz am Westwall.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 1. Januar 1940:

Finnland

Winterkrieg: Die Finnen schlagen einen russischen Sondierungs-Angriff auf den im Osten am Ladoga-See gelegen Taipale-Abschnitt der Mannerheim-Linie ab.

Heimatfronten

Großbritannien: Per königlicher Proklamation werden 2 Millionen Männer im Alter von 20 bis 27 Jahren für den Wehrdienst verfügbar gemacht.
Frankreich: Die Eisenbahnverbindungen nach Spanien werden wiedereröffnet, nachdem diese für 3 1/2 Jahren während des Spanischen Bürgerkrieges geschlossen worden waren.

Neutrale

Dänemark: In der Neujahrsansprache an die Nation hegen der dänische Ministerpräsident und sein Außenminister ernsthafte Zweifel am weiteren Bestand der dänischen Souveränität im Jahr 1940.
Türkei: 32.741 Menschen sterben bei schweren Überschwemmungen nach einem Erdbeben.

Auch interessant:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen