Kriegstagebuch 1. Februar 1919


Estnische Soldaten im Jahr 1919

Estnische Soldaten im Jahr 1919. Zwei von ihnen tragen deutsche Stahlhelme.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 1. Februar 1919:

Baltische Staaten: Die Esten erobern Verro und Walk in Livland zurück. Die Letten erobern Shavil zurück. Der deutsche General Goltz trifft in Libau ein.
Russland: Im Februar bilden die Roten die zusammengefasste litauisch-weißrussische Sowjetrepublik ‘Liber’, welche durch die Einnahme von Minsk durch die Polen im August zerschlagen wird. 152.000 Mann roter Truppen stehen gegenüber von Denikin im Süden. Das Baschkirische Korps von Kolchak südlich des Urals desertiert zu den Roten.
Großbritannien: Neue Ausgabe von fünfprozentigen nationalen Kriegsanleihen. Das Versorgungs-Ministerium ersetzt das Munitions-Ministerium bei der Organisation der Friedenszeit und dem Wiederaufbau. Britische Personalverluste bei den Luftstreitkräften bekanntgegeben.
Frankreich – Friedensprozess: Tschechisch-polnisches Teschener Abkommen unterzeichnet. Die rumänischen Ansprüche werden vorgelegt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.