Hannover CL IIIa

Hannover CL IIIa

Geschichte: Truppenlieferung der Version III Anfang 1918. Vom Vorgängermodell CLII wurden ab Herbst 1917 439 Stück gebaut und von der CLIII bis zum Kriegsende mindestens 537 Stück. Der kompakte, wendige und extrem kleine Doppeldecker wurde von den alliierten Piloten zuerst irrtümlich für einen Einsitzer gehalten, bis sie in das Schussfeld des Heck-MGs kamen.

  • ZWEISITZIGER BEGLEITJÄGER
  • 180-PS-Argus As III-Motor
  • Spannweite 11,7 m
  • Länge 7,58 m
  • Startgewicht 1080 kg
  • Geschwindigkeit: 165 km/h
  • Flughöhe: 7500 m
  • Flugdauer: 3 Stunden (ca.435 km)
  • Bewaffnung: starres 7,92mm-Spandau-MG auf dem Bug, schwenkbares 7,92mm-Parabellum-MG hinteres Cockpit, leichte Bomben bis 50kg
  • Share
    Veröffentlicht von
    Blocker

    Letzte Reports

    Italienische Streitkräfte 1942

    Stärke und Organisation der Armee und Luftwaffe von Italien 1942. Kriegsgliederung, Divisionen und Ausrüstung der… mehr

    7.08.2020

    Spanische Grippe

    Die spanische Grippe von 1918 bis 1919 und ihre Auswirkungen im Vergleich zur Pest und… mehr

    6.08.2020

    T-34-85

    Sowjetischer mittlerer Kampfpanzer T-34 Modell 1944 mit 85-mm-Kanone. Geschichte, Entwicklung, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell.… mehr

    6.08.2020