Halberstadt D.I


Halberstadt D.I

Halberstadt D.I

Halberstadt D.I

Geschichte: Seit Februar 1916 von den deutschen Halberstädter Flugzeugwerken gebauter Jäger, der aber zumeist von Österreich eingesetzt wurde. Der Jäger sah zwar zerbrechlich aus, doch war er recht robust und wendig. Die geringe Geschwindigkeit machte ihn jedoch den alliierten Jägern an der Westfront unterlegen, sodass er vorwiegend im Mittelmeerraum zum Einsatz kam.

  • EINSITZIGER JÄGER
  • wassergekühlter 6-Zylinder 100-PS Benz-Motor
  • Spannweite 8,8 m
  • Länge 7,3 m
  • Startgewicht 730 kg
  • Geschwindigkeit: 145 km/h
  • Flughöhe: 4000 m
  • Reichweite: 200 km
  • Bewaffnung: ein starres 7,92mm Spandau MG
  • Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    • Im Blickpunkt:

      • Angriff auf Pearl Harbor US-Marine bei Kriegseintritt

        Schiffe, Stärke und Organisation der US Navy bei Kriegseintritt durch den Angriff auf Pearl Harbor. Die US-Marine im Atlantik und Pazifik Ende 1941 und 1942. Stärke der US-Marine im Dezember […]

      • Belgische Armee 1914-18

        Uniformen, Stärke, und Organisation der Armee von Belgien im Ersten Weltkrieg von 1914 bis 1918 und die Invasion Belgiens. Belgische Armee im Jahr 1914 Belgien lag 1914 direkt im Weg […]

      • Mufti von Jerusalem Mohammed Hadschi Amin Al Husseini Waffen-SS-Divisionen 20-25

        Befehlshaber, Aufstellung, Einsätze, Ende, Infanterie-Stärke und Panzerausstattung der Waffen-SS-Divisionen 20-25 (estnische Nr. 1 bis Hunyadi). In diesen Nummern-Bereich der Waffen-SS-Divisionen befinden sich auch einige weniger bekannte und bizarre Formationen, neben […]

      • Versprühen von Desinfektionsmitteln auf den Strassen Londons Spanische Grippe

        Die spanische Grippe von 1918-1919 und ihre Auswirkungen im Vergleich zur Pest und zum aktuellen Coronavirus. Auswirkungen der Pandemien: Auftreten, Verlauf und Opferzahlen. So enorm die Verluste im Ersten Weltkrieg […]