Gloster Grebe II

Gloster Grebe II

Gloster Grebe II

Gloster Grebe II

Geschichte: Nach dem Erstflug im Mai 1923 wurden 129 an die RAF geliefert.

  • EINSITZIGER JÄGER
  • 400-PS Armstrong Jaguar IV 14-Zylinder Doppelsternmotor
  • Spannweite 8,94 m
  • Länge 6,18 m
  • Startgewicht 1186 kg
  • Geschwindigkeit: 244 km/h
  • Flughöhe: 7010 m
  • Reichweite: 612 km
  • Bewaffnung: zwei 7,62mm Vickers-MG auf dem Rumpf, Unterflügelaufhängungen für vier 9-kg-Bomben
  • Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    • Im Blickpunkt:

      • Fehlschuß auf einen alliierten Zerstörer Arktis-Konvois

        Die Geschichte der Arktis-Konvois mit Waffen und Nachschub für die Sowjetunion zwischen 1941 und 1943 sowie die Vernichtung von PQ-17. Die Arktis-Konvois, die den Lend-LeaseNachschub für Russland transportierten, wurden kurz […]

      • SS-Sturmmann der Totenkopf Luger-Pistole 3. SS-Panzer-Division Totenkopf

        Einsätze der 3. SS-Panzer-Division Totenkopf (Teil IV) von 1944 bis 1945. In Russland 1944 und der Endkampf in Ungarn und Österreich 1945. hier zu Teil III: Einsätze der SS-Panzergrenadier-Division Totenkopf […]

      • Osteraufstand

        Der Osteraufstand in Irland am Ostermontag den 24. April 1916. Die Vorgeschichte und Vorbereitungen der irischen Freiheitskämpfer zum Auftand gegen die britische Herrschaft. Vorgeschichte des Osteraufstandes Die Umstände, die zu […]