Rüstung

Serienproduktion von B-24 Liberator

Serienproduktion von B-24 Liberator Bombern in einer amerikanischen Fabrik.

Rüstungsproduktion im 2. Weltkrieg.

Moderne Kriege werden zumindest seit dem Amerikanischen Bürgerkrieg von 1861 bis 1865 weder durch den besseren Kämpfer und Soldaten, noch durch das taktische oder strategische Genie eines Napoleons (wohl der letzte in dieser Reihe mit diesem Privileg), Friedrich der Große, Karl XII., Wallensteins, Cäsars, Hannibals oder Alexander des Großen entschieden, sondern durch deutliche materielle und zahlenmäßige Überlegenheit auf dem Schlachtfeld und an Reserven.

Und dies wird durch eine überlegene Rüstungsproduktion errreicht, welche von überlegener Organisation und Arbeitskraft sowie dem Zugriff auf mehr materielle Ressourcen abhängig ist.

Deshalb beschäftigen wir uns an dieser Stelle mit dem Vergleich der Produktionszahlen und dem Zugriff auf wichtige strategische Ressourcen während des 2. Weltkrieges. Dazu gehören aber auch weitere Auswirkungen auf die jeweilige Rüstung der beteiligten Staaten, wie der Bombenkrieg, Zufuhrkriege und Blockaden.

Als wichtigster Rohstoff für die militärische Rüstung gilt der Eisen- und Stahlsektor. Eisen und Stahl sind die Grundlage für jede Rüstungsproduktion und sind die ‘Leitzahlen’, für das was möglich ist. Allerdings kann auch dies nicht einen Krieg entscheiden, wenn keine klare Steuerung und Organisation auf Prioritäten erfolgt.

So produzierte das Deutsche Reich während des 2. Weltkrieges zwar dreimal soviel Stahl wie Sowjet-Russland, trotzdem konnten die Russen 102.000 Panzerfahrzeuge gegenüber 76.000 in Deutschland gebauten aufbieten. Nur die USA mit 287.000 Panzerfahrzeugen übertrafen die russische Produktion nochmals.
Die Russen hatten eine bessere und auch rücksichtslosere Industrieorganisation und konzentrierten sich auf wenige, kriegsentscheidende Rüstungsprodukte, während man in Deutschland lange Zeit in einer luxeriösen Verschwendung lebte und eine Vielzahl ähnlicher oder konkurrierender Waffensysteme auf hohem technischen Standard gleichzeitig herstellte. Ein Motor für einen Kampfpanzer mit jahrelanger Lebensdauer und großer Fahrleistung mag ja brauchbar in Friendenszeiten sein, um Kosten zu sparen – aber im Krieg an der Front fährt der Panzer kaum ein paar hundert Kilometer, bevor er abgeschossen wird !

Allerdings muß hierbei natürlich auch berücksichtigt werden, daß die Rote Armee durch das amerikanische Lend-Lease-Programm mit vielen Gütern wie z.B. LKWs versorgt wurde, welche somit kaum oder gar nicht in Russland hergestellt werden mußten und dafür Panzer gebaut werden konnten.
Auch befand sich Sowjet-Russland nicht unter dem Druck einer feindlichen Luftoffensive auf seine Städte oder mußte einen intensiven See- und U-Boot-Krieg führen.

Ähnliche Reports:

Deutsche Rüstungsproduktion

Montageband für die deutschen Focke-Wulf Fw190

Deutsche Rüstungsproduktion im 2. Weltkrieg von 1939 bis 1945. Eine Aufstellung der jährlichen deutschen Rüstungsproduktion nach Waffengattungen und Rüstungsgütern (ohne Munition) sowie ein Vergleich des dafür notwendigen Rohstoffeinsatz. Dazu Informationen zur Herkunft der Rohstoffe und Auswirkungen des Bombenkriegs auf die… mehr

Britische Rüstungsproduktion

Endmontage von Avro Lancaster

Britische Rüstungsproduktion und der Dominions (Kanada, Australien, Neuseeland, Indien, Südafrika) im 2. Weltkrieg von 1939 bis 1945. Eine Aufstellung der jährlichen britischen Rüstungsproduktion und die gesamte Rüstungsleistung der Dominions (Kanada, Australien, Neuseeland, Indien, Südafrika) nach Waffengattungen und Rüstungsgütern (ohne Munition)… mehr

Rüstungsproduktion von Japan

japanische Flugzeugfabrik für Ki-43 Hayabusa

Rüstungsproduktion und Importe von Japan im 2. Weltkrieg. Eine Aufstellung der jährlichen japanischen Militärproduktion nach Waffengattungen (ohne Munition) sowie eine Aufstellung der dafür notwendigen strategischen Rohstoffen. Da Japan praktisch auf den nahezu vollständigen Import von wichtigen Rohstoffen angewiesen ist, auch… mehr

US-Rüstungsproduktion

M3 in Panzerfabrik Detroit

Amerikanische Rüstungsproduktion während des 2. Weltrkrieg. Aufstellung der jährlichen US-Rüstungsproduktion nach Waffengattungen und Rüstungsgütern (ohne Munition) sowie ein Vergleich des dafür notwendigen Rohstoffaufwand. US-Rüstungsproduktion nach Waffengattung Jährliche amerikanische Produktionszahlen der wichtigsten Waffengattungen und Rüstungsgüter (ohne Munition) während des 2. Weltkrieges… mehr

Rüstungsausgaben, Rohstoffe, Treibstoffproduktion

Produktion von russischen KW-1

Vergleich der Rüstungsausgaben, strategische Rohstoffe und Treibstoffproduktion im 2. Weltkrieg. Relativer Vergleich der Rüstungsausgaben Übersichten zum relativen Vergleich der Rüstungsausgaben der Achsenmächte und Alliierten während des Zweiten Weltkrieges. Strategische Rohstoffe Übersichten über die weltweite Gewinnung der strategischen Rohstoffe, ohne deren… mehr

Russische Rüstungsproduktion

Herstellung von ZIS3-Feldgeschützen

Russische (sowjetische) Rüstungsproduktion im Zweiten Weltkrieg von 1939 bis 1945. Aufstellung der jährlichen russischen (sowjetischen) Rüstungsproduktion nach Waffengattungen und Rüstungsgütern (ohne Munition) sowie ein Vergleich des dafür notwendigen Rohstoffaufkommens. Russische Rüstungsproduktion nach Waffengattung Rohstoffproduktion für diese Rüstungsproduktion: mehr

Deutsche Produktion an Panzerfahrzeugen

Sturmgeschütze vom Typ StuG in der Endmontage.

Produzierte Panzerkampfwagen, Sturmgeschütze und Selbstfahrlafetten in Deutschland im 2. Weltkrieg Die nachfolgenden Tabelle ist eine Zusammenfassung aller für das deutsche Heer während des Zweiten Weltkrieges hergestellten Panzerfahrzeugen. In den Fällen, in denen Panzerfahrzeuge ausländischer Herstellung offiziell von der Wehrmacht übernommen… mehr

Lend-Lease

P-39 Kingcobra Lend-Lease Flugzeuge

Lend-Lease Panzer und Flugzeuge für Russland 1941-1945 Lend-Lease-Panzer Die Rote Armee verwendete eine große Anzahl von Lend-Lease-Panzer und andere gepanzerte Fahrzeuge aus den USA, Großbritannien und Kanada. Insgesamt wurden 22.800 Panzerfahrzeuge an die Rote Armee während des 2. Weltkrieges geliefert,… mehr