Kriegstagebuch

Moment des Todes auf dem Schlachtfeld

Der Moment des Todes auf dem Schlachtfeld, wie er sich täglich tausendfach in dieser oder anderer Weise ereignete.

Tag für Tag eine Chronik des 2. Weltkrieg.

Das Kriegstagebuch 2. Weltkrieg ist eine Chronik, wobei alle wichtigen Ereignisse Tag für Tag eingetragen sind. Das Kriegstagebuch beginnt am 1. September 1939 mit dem deutschen Angriff auf Polen und endet mit dem 30. September 1945, dem Tag an dem die US-Streitkräfte auch das letzte japanische Herrschaftsgebiet besetzt halten und der 2. Weltkrieg damit endgültig beendet ist.
Das Kriegstagebuch 2. Weltkrieg wurde am 1. September 2009 begonnen und wurde täglich um den Tag vervollständigt, der sich genau 70 Jahre zuvor ereignete. Bis Oktober 2015 hatte es dann über 6.300 Einträge aufzuweisen.

Kriegstagebuch Zweiter Weltkrieg :

Womöglich ist eine Chronologie für machen Leser und Zeitgenossen nicht sonderlich interessant, weshalb sich so wenig im Internet finden (zumindest in deutscher Sprache). Doch eine Chronologie ist das Rückgrat jeder Geschichtsschreibung und kann auch äußerst unterhaltsam.
Es ist interessant, die Abläufe Schritt für Schritt zu erfassen und manchmal werden einem erst dadurch bestimmte Verhaltensweisen und Reaktionen in diesen Tagen klar und übersichtlich.
Allzu oft wird jedoch leider in historischen Werken oder anderen wissenschaftlichen Publikationen mit fehlerhaften oder ungenauen Angaben um sich geworfen. Selbst die offizielle Geschichtsschreibung oder militärische Berichte weisen immer wieder nicht übereinstimmende Fakten über Termine oder das Datum wichtiger Ereignisse und Abläufe auf.

Das Kriegstagebuch ist der Versuch, eine tägliche Chronik der Ereignisse und Abläufe des 2. Weltkrieg aus der Perspektive unserer Zeit und mit aktuellen Quellenmaterial zu erstellen.
Acht Kategorien erleichtern eine thematische Einteilung: Land-, See- und Luftkrieg, Heimatfront, Besetzte Gebiete, Geheimkrieg, Politik und Neutrale.

Jeder Eintrag wurde anhand von Fakten, Statistiken, offiziellen Kriegstagebüchern (z.B. OKW) usw. erstellt, aber es sollte berücksichtigt werden, daß immer neue Quellen auftauchen und einige Tatsachen noch immer in verborgenen Archiven versteckt werden oder auf ihre Entdeckung und Bewertung warten. Deshalb wird das Kriegstagebuch auch ständig aktualisiert und erweitert.


Kriegstagebuch 15. Februar 1944

zerstörte Kloster Monte Cassino

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 15. Februar 1944: Luftkrieg Mittelmeer-Raum: MONTE CASSINO BOMBARDIERT. Das historische Benediktiner-Kloster Monte Cassino wird durch alliierte Bomber und Artillerie-Feuer zerstört. 135 B-17 Fliegende Festungen und mittlere zweimotorige Bomber werfen 493 t an Spreng- und… mehr

Kriegstagebuch 15. Februar 1919

überfüllte Eisenbahnzüge

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 15. Februar 1919: Frankreich – Friedensprozess: Der Alliierte Oberste Wirtschaftsrat hebt die Blockade der Dardanellen auf und der britische Handel mit den Häfen der Türkei, Bulgariens und Russlands am Schwarzen Meer kann wieder aufgenommen… mehr

Kriegstagebuch 14. Februar 1944

US-Marines mit einem fortschrittlichen Feldtelefon.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 14. Februar 1944: Seekrieg Pazifik: Amerikanische und neuseeländische Streitkräfte landen auf der Green-Insel, zwischen Bougainville und Rabaul. mehr

Kriegstagebuch 14. Februar 1919

Rückzug Weißer Truppen

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 14. Februar 1919: Frankreich – Friedensprozess: Völkerbund-Pakt (veröffentlicht am 15. Februar), der von 27 Nationen auf der dritten Plenarsitzung genehmigt wird. Russland: Um dieses Datum herum 84.000 Kampftruppen der Roten Ostfront, 372 Geschütze, 1.471… mehr

Kriegstagebuch 13. Februar 1944

Ostfront 1944

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 13. Februar 1944: Ostfront Nordabschnitt: Die Russen erobern Luga an der Leningrader Front. mehr

Kriegstagebuch 13. Februar 1919

Gründung des Libanon

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 13. Februar 1919: Frankreich – Friedensprozess: Syrische Ansprüche vorgelegt (der Drusen am 15. Februar). Südrussland: Der französische General Berthelot kommt in Odessa an und macht die Weißen wütend, indem er sagt, er werde die… mehr

Kriegstagebuch 12. Februar 1944

US-Artillerie beschießt Cassino.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 12. Februar 1944: Mittelmeer-Raum Italien: Der Angriff der 34. US-Infanterie-Division wird nur 274 m vor Cassino zum Halten gebracht. Seekrieg Indischer Ozean: Der britische Truppentransporter Khedive Ismail wird durch das japanische Unterseeboot I-27 versenkt,… mehr

Kriegstagebuch 12. Februar 1919

Foch und Clemenceau

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 12. Februar 1919: Frankreich – Friedensprozess: Die Alliierten vereinbaren die Erneuerung der Waffenstillstands-Bedingungen und bilden mit Foch als Präsidenten einen Militär- und Marineausschuss. Deutschland: Der neue Reichskanzler Scheidemann bildet ein Kabinett, Graf Brockdorff-Rantzau wird… mehr

Kriegstagebuch 11. Februar 1944

Tirpitz in Norwegen

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 11. Februar 1944: Luftkrieg Arktis: Eine Staffel schwerer russischer Bomber fliegt einen Nachtangriff auf das Schlachtschiff Tirpitz im Alta-Fjord; eine Bombe schlägt in der Nähe des Schiffs ein. mehr

Kriegstagebuch 11. Februar 1919

Ebert als erster Reichspräsident

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 11. Februar 1919: Deutschland: Ebert zum ersten Präsidenten der deutschen Republik gewählt; vorläufige Weimarer Verfassung veröffentlicht. Frankreich: Der Alliierte Seetransport-Rat kündigt die Nutzung der übergebenen Schiffstonnage der Mittelmächte für die Rückführung von Gefangenen und… mehr

Kriegstagebuch 10. Februar 1944

Besatzung einer Fw 200 Condor vor ihrem Flugzeug

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 10. Februar 1944: Seekrieg Atlantik: Der englische Tanker El Grillo wird durch eine FW 200 Condor bombardiert und versenkt. Pazifik: Die japanische ‘Vereinigte Flotte’ verläßt ihren Stützpunkt in Truk in Richtung Palau, in der… mehr

Kriegstagebuch 10. Februar 1919

zerstörtes Ypern

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 10. Februar 1919: Frankreich – Friedensprozess: Waffenstillstands-Ausschuss ernannt, Marschall Foch sein Präsident. Der französische Finanzminister Klotz wird wegen der deutschen Zerstörungen in Frankreich angehört. Italien weigert sich, Wilson als Vermittler im Streit mit Jugoslawien… mehr

Kriegstagebuch 9. Februar 1944

Opfer des Flächenbombardements

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 9. Februar 1944: Heimatfronten Großbritannien: Der Bischof von Chichester stellt während einer Debatte des Oberhauses in Frage, ob das ‘Flächenbombardement’ deutscher Städte durch die englische RAF besonders weise ist. Die Erwiderung durch Viscount Cranbourne… mehr

Kriegstagebuch 9. Februar 1919

Farman F60 Goliath

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 9. Februar 1919: Frankreich – Luftfahrt: Erster Passagierflug London-Paris, mit einer Farman F60 Goliath, welche die Strecke von Kenley nach Versailles in 3 1/2 Stunden bei 156 km/h Reisegeschwindigkeit fliegt. Baltikum: Der Kreuzer HMS… mehr

Kriegstagebuch 8. Februar 1944

Panther-Panzer der Panzergrenadier-Division Grossdeutschland

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 8. Februar 1944: Ostfront Südabschnitt: Die eingeschlossenen deutschen Truppen im Korsun-Kessel weisen ein russisches Kapitulations-Ultimatum zurück. Der Ausbruch, um sich mit dem Entsatzverbänden von Manstein zu vereinigen, bleibt jedoch im tiefen Schlamm des einsetzenden… mehr

Kriegstagebuch 8. Februar 1919

Bewaffnete Arbeiter in Berlin

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 8. Februar 1919: Frankreich – Friedensprozess: Oberster Alliierte Wirtschaftsrat angekündigt. Prinz Lwovs Pariser ‘Russische Politische Konferenz’ weist den sowjetischen Anspruch, Russland zu vertreten, ab. Lloyd George kehrt nach London zurück (bis zum 6. März).… mehr

Kriegstagebuch 7. Februar 1944

Marineinfanteristen mit Garand-Gewehren im Dschungelkampf

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 7. Februar 1944: Mittelmeer-Raum Italien: Erneuter deutscher Ansturm bei Anzio auf die ‘Factory’ (‘Fabrik’). Seekrieg Nordsee: Das englische U-Boot Taku versenkt zwischen dem 7. und 13. Februar 3 Schiffe aus einem deutschen Geleitzug vor… mehr

Kriegstagebuch 7. Februar 1919

Militär-Gewehre werden in Deutschland zerschlagen

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 7. Februar 1919: Frankreich – Friedensprozess: Sonderkommission für deutsches Kriegsmaterial und Abrüstung gebildet. Die Forderungen Italiens werden gehört. Baltikum: Die Roten sind aus Estland vertrieben. Nordrussland: Alliierter Erfolg bei Kadesch (Archangelsk) und Verteidigung von… mehr

Kriegstagebuch 6. Februar 1944

Narwa-Brückenkopf.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 6. Februar 1944: Ostfront Nordabschnitt: Die Russen verdrängen die deutschen Truppen vom Ostufer des Flusses Narwa. Luftkrieg Ostfront: 200 russische Flugzeuge greifen Helsinki an. mehr

Kriegstagebuch 6. Februar 1919

Nationalversammlung von Weimar

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 6. Februar 1919: Deutschland: In Weimar wird die Nationalversammlung eröffnet. Frankreich: Alliiertes-deutsches Abkommen über die Lebensmittelversorgung. Emir Faisal wird auf der Friedenskonferenz angehört. Großbritannien: Handel erlaubt mit den Gebieten auf dem Westufer des Rheins,… mehr