Farman Longhorn MF11

Farman Longhorn MF11

Farman Longhorn MF11

Farman Longhorn MF11

Geschichte: Truppenlieferung seit Juli 1913 und als Trainer im Einsatz bis 1918. Ebenfalls gebaut in England, Italien und Russland. Zumindest bis Mitte 1915 das Hauptkampflugzeug der Alliierten. Der Typ war zuverlässig, träge und unstabil und wurde deshalb vorwiegend als Trainer verwendet.

  • AUFKLÄRER
  • 100-PS Renault V-8-Motor wassergekühlt
  • Spannweite 17,6 m
  • Länge 9,2 m
  • Startgewicht 1188 kg
  • Geschwindigkeit: 106 km/h
  • Flughöhe: 3800 m
  • Flugdauer: 3,75 Stunden
  • Bewaffnung: ein Lewis- oder Hotchkiss-MG im vordern Cockpit
  • Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    • Im Blickpunkt:

      • Fokker D.VII Fokker D.VII, D.VIII

        Fokker D.VII und D.VIII (E.V), beste und letzte deutsche Jäger im Ersten Weltkrieg. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d-Modell. Fokker D.VII Fokker D.VII Typ: Jagdflugzeug. Geschichte Die Fokker […]

      • Belgische Soldaten 1940 Belgische Streitkräfte

        Belgische Armee, Luftwaffe und Marine beim deutschen Angriff im Mai 1940. Organisation, Uniformen, Stärke und Ausrüstung. Belgische Armee Im Jahre 1914 wurde das neutrale Belgien von den deutschen Armeen überrollt […]

      • Von Rundstedt Militärische Ränge

        Militärische Ränge und Bezeichnungen im Zweiten Weltkrieg im internationalen Vergleich aller Streitkräfte. Beförderungen im deutschen Heer Beförderungen in der deutschen Armee vor dem Ersten Weltkrieg erfolgten nach den Dienstjahren und […]