Deutsches BR 3.0 Deck War Thunder

Deutsches BR 3.0 Deck für War Thunder mit Panzer II H und Panzer III N.

PzKpfw II H

PzKpfw II H im typischen Gefecht als schneller, beweglicher und kleiner ‘Eroberer’ und ‘Flanker’.

Stand der Informationen vom 21. April 2017 und für Realistische Bodenschlachten.

DownloadDas deutsche BR 3.0 Deck ist in einem Bereich des ‘Battle-Rastings’ (BR) angesiedelt, welches die meisten Spieler des deutschen Fahrzeugrang eine Weile spielen werden, nachdem die vorhergehenden Fahrzeuge doch recht schnell in War Thunder erforscht werden können und somit zumeist nur eine kurze Zeit verwendet werden.

PzKpfw II Ausf. H

PzKpfw II Ausf. H mit 5-cm-Kanone (BR 2.3) in War Thunder.

Tatsächlich hat der Autor u.a. mit diesem Deck und den Premium-Fahrzeugen PzKpfw II Ausf. H (BR 2.3) und PzKpfw III Ausf N (BR 3.0) zu seiner Zeit weitergespielt, bis er fast den Tiger I erforscht hatte !
Dies ist möglich, da diese Premiumfahrzeuge bis dorthin immer noch einen guten Bonus in der Forschung und In-Game-Währung SL (Silver Lions) bringen.
Nun kommt das Deck bei mir natürlich nur noch zum Einsatz, wenn es darum geht, viele SL zu erspielen. Die durchschnittliche Siegquote des Decks lag in den letzten 8 Wochen bei 56%.

Der PzKpfw II H ist der beim Autor bei den deutschen Panzern am meisten eingesetzte deutsche Panzer und wird sogar zeitweise selbst noch auf BR 8.0 zusammen mit Leopard-Panzern der Bundeswehr, als billiger, kleiner und wieselflinken ‘Eroberer’ von Kontrollzonen eingesetzt und hat sogar schon einige T-54 ‘auf dem Gewissen’ !

Video vom Einsatz Panzer II H und Panzer III N

Was der PzKpfw II H zu leisten vermag, sieht man gut in diesem Video, wo es innerhalb von 90 Sekunden beim Einsatz zusammen mit dem BR-3-Deck gelingt, 6 gegnerische Panzer auf zu flanken und mit der 5-cm-KwK abzuschießen – und in einigen Augenblicken mehr sogar noch zwei Zonen zu erobern !

PzKpfw III Ausf. N

PzKpfw III Ausf. N (BR 3.0) in War Thunder.

Wie man im zweiten Teil des Videos sieht, ist auch der PzKpfw III Ausf N mit seiner kurzen 7,5-cm-KwK gut zu gebrauchen und kommt vorwiegend zum Einsatz, wenn es nichts zu Beginn zu erobern gibt oder der PzKpfw II Ausf. H abgeschossen wurde.

Der PzKpfw III Ausf. N ist genau auf BR 3.0 angesiedelt, ziemlich beweglich, hält einiges aufgrund seiner an den Seiten angebrachten ‘Schürzen’ aus und die 7,5-cm-Kanonen hat eine der schnellsten Nachladezeiten in War Thunder. Sie kann mit der Hohlladungsgranate gegnerische Panzer mit einer Panzerung von unter 100 mm schnell ausschalten.

Welches Fahrzeug-Deck hat sich für BR 3.0 bewährt ?

Wie immer möchte ich Euch auch noch die Ergänzungen für mein vollständiges (10 Slots) Deck für das deutsche BR 3.0 vorstellen. Auch hier ist wieder der richtige Mix aus Hauptfahrzeugen für Schlachten oder Eroberungs-Szenarien sowie Flugzeugen, Jagdpanzern und Fla-Fahrzeugen entscheidend für ein erfolgreiches Bestehen der Schlachten.

Marder III Ausf. H

Marder III Ausf. H in War Thunder.

Jagdpanzer Marder III Ausf. H (BR 3.0)
Die Selbstfahrlafette Marder III Ausf. H ist mit der deutschen PAK 40 auf dem Fahrgestell des PzKpfw 38(t) ausgerüstet. Wenngleich das Fahrzeug recht hoch und gerade gegen Beschuss aus Schnellfeuerwaffen vom Boden und aus der Luft empfindlich ist, so kann die Kanone mit allen in diesem Bereich vorkommenden gegnerischen Kampfpanzern fertig werden. Insbesondere wenn die Schlacht auf BR 3.7 oder 4.0 ausgetragen werden muß, wo T-34, KW-1 und Churchill-Panzer auftreten können, ist dieser beste deutsche Jagdpanzer für dieses Deck ein Plus.


StuG III Ausf. A

Sturmgeschütz StuG III Ausf. A in War Thunder

Jagdpanzer Sturmgeschütz StuG III Ausf. A (BR 2.3)
Das Sturmgeschütz StuG III Ausf. A ist mit dem BR 2.3 der fast ideale ‘billige Jagdpanzer für dieses Deck (ein Jagdpanzer mit einem um Eins niedrigeren Battle Rating vom Deck kann ja schon für 190 Spawn-Punkte zu Beginn bzw 390 anschließend eingesetzt werden), falls man nicht genügend Spawn-Punkte für einen weiteren Kampfpanzer oder Flugzeuge hat, aber keinen Flak-Panzer bringen möchte.
Das StuG III A hat die gleiche, schnell feuernde und effektive Kanone wie der PzKpfw III Ausf. N, ist flach, beweglich und nach oben auch geschlossen und damit gegen Tiefflieger, welche mit ihren Bordwaffen Bodenziele angreifen, geschützt.


Sturmpanzer II

Sturmpanzer II in War Thunder.

Jagdpanzer Sturmpanzer II (Br 2.3)
Der schon im Zusammenhang mit der Vorstellung des überschweren Kampfpanzer Maus in War Thunder vorgestellte, neue Sturmpanzer II kann praktisch auf jedem Battle Rating eingesetzt werden, da seine 15-cm-Kanone mit Sprengmunition praktisch jedes getroffene Fahrzeug zerstört.
Allerdings hat die schwere Kanone keine großen Richtbereich und ist vor allem auf größere Entfernungen sehr ungenau. Dazu kann er, da er oben offen ist, durch Tiefflieger, Schnellfeuerkanonen oder Maschinengewehre ausgeschaltet werden. Allerdings auf Schlachtfeldern mit guter Deckung und kurzen Schußentfernungen ist der Sturmpanzer II äußerst effektiv.


Fla-Halbkettenfahrzeug SdKfz 6/2

Fla-Halbkettenfahrzeug SdKfz 6/2 in War Thunder

Fla-Fahrzeug SkdKfz 6/2 (BR 3.0)
Das Fla-Halbkettenfahrzeug SdKfz 6/2, bewaffnet mit der 3,7-cm-Flak, ist das kampfstärkste Fla-Fahrzeug des BR-3.0-Decks. Die 3,7-cm-Flak ist zwar effektiver als die 2-cm-Flak, feuert aber langsamer und der Schwenkbereich nach vorne ist eingeschränkt. Das Fahrzeug ist zudem auch kaum gepanzert und ziemlich unbeweglich. Trotzdem kann gerade die Kanone gegenüber dem Gepard gerade bei stärkeren Panzern bessere Erfolge erzielen. Für Beweglichkeit und schnelle Eroberungsaktionen verwendet man aber besser den nachfolgenden Gepard.


Flakpanzer Gepard

Flakpanzer Gepard in War Thunder

Fla-Panzer Gepard (BR 2.0)
Der Fla-Panzer Gepard, ebenfalls wie der Marder III auf dem Fahrgestell des PzKpw 38(t), ist zwar relativ schnell und beweglich, hat aber nur eine einzige 2-cm-Schnellfeuerkanone und nur zwei Mann Besatzung. Dadurch kann er schnell ausgeschaltet werden.
Allerdings kann er auf diesem Deck in jedem Fall für das Minimum von 150 Spawn-Punkten zum Einsatz gebracht werden, falls man mit seinem vorhergehenden Fahrzeug hinausgeschossen wurde.
Durch die Eroberung einer Zone oder vielen Treffern oder gar Zerstörungen gegnerischer Fahrzeuge oder Flugzeuge kann man sich wieder mehr Spawn-Punkte für ein stärkeres Fahrzeug erspielen oder unterstützt zumindest sein Team weiterhin. Es kann nicht oft genug darauf hingewiesen werden, daß viele Gefechte nur deshalb verloren gehen, weil Spieler des eigenen Teams kein geeignetes Fahrzeug-Deck zusammenstellen, wozu auch ein günstiger (BR minus 1) Fla-Panzer dazugehört.


Bf 110 C-4

Bf 110 C-4 in War Thunder.

Jagdbomber Messerschmitt Bf 110 C-4 (BR 2.7)
Da in War Thunder vor einiger Zeit die größeren Bomber durch das Wegfallen der Bombenzielmarkierungen in Realistischen Bodenschlachten zumeist ziemlich wertlos wurden, ersetzt der Bf 110 Jagdbomber diese auf dem Deck.
Seine zwei 500-kg-Bomben können im Tiefflug beim Zielanflug abgeworfen werden (und zwar in dem Augenblick bei einer 2-Sekunden-Zeitzünderverzögerung der Bomben, wenn die Bordwaffen das Fahrzeug treffen) und zerstören die meisten Fahrzeuge. Dazu ist das Flugzeug nach vorne hervorragend bewaffnet, hat nach hinten einen Heckenschützen und ist vergleichsweise schnell.


Beute-Stormowik

Beute-Stormowik in War Thunder.

Schlachtflieger Il-2 Stormowik, Beute-Flugzeug (BR 3.0)
Da der Autor das BR 3.0 ja nur noch spielt, um sich für schwierigere Battle Ratings ‘aufzuwärmen’ und einen guten Verdienst an der In-Game-Währung Silver Lions zu erzielen, wird in der Regel nach dem Verlust des ersten Panzers diese russische Beute-Stormowik, welche ein Premium-Flugzeug ist, verwendet. Premium-Fahrzeuge erzielen in der Regel einen viel höheren Gewinn an SL !
Dazu ist diese Il-2 Stormowik mit 2 x 250-kg-Bomben bewaffnet, welche ausreichend sind, einen Panzer zu zerstören. Dazu ist das Flugzeug robust und gut gepanzert, ziemlich beweglich und seine starke Frontbewaffnung reicht auch aus, Bodenfahrzeuge im Tiefflug zu zerstören oder gegnerische Flugzeuge im Luftkampf zu vernichten. Eindeutig das beste Fahrzeug auf diesem Deck hier, um überdurchschnittlich viele Silver Lions zu verdienen oder in diesem Rang-Bereich neue Flugzeuge schnell zu erforschen.


Beute-Jak-1B

Beute-Jak-1B in War Thunder

Jagdflugzeug Jak-1B, Beute-Flugzeug (BR 3.0)
Aus dem gleichen Grund wie für die Anschaffung der Stormowik, erfolgte der Ankauf des russischen Beute-Jagdflugzeuges Jak-1B (und zwar für ein 50%-Sparangebot, welches der Autor nach einer Schlacht erhalten hatte).
Gerade der Abschuss gegnerische Flugzeuge bringt viel SL und Forschungspunkte – und hierfür tut sich die Jak-1B ziemlich deutlich hervor auf diesem Battle Rating !
Sie ist gerade in Bodennähe sehr wendig, die Bewaffnung und Munition reicht für ein bis zwei Abschüsse oder mehrere Anflüge gegen Bodenfahrzeuge aus und vor allem ist sie sehr robust und steckt viel ein. Der Jäger wird von mir zumeist direkt nach der Il-2 Stormowik zum Einsatz gebracht, sofern genügend Spawn-Punkte verfügbar sind (was oft der Fall ist).

Jak-1B im Luftkampf

Mit der russischen Beute-Jak-1B im Luftkampf.

Wer das Gratis-Panzer-Spiel noch nicht kennt, kann War Thunder hier kostenlos downloaden:

Ähnliche Reports:
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen