F.E.2

Englischer Kampfzweisitzer Royal Aircraft Factory F.E.2b und F.E.2d Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Modell. Royal Aircraft Factory F.E.2 Typ: Kampfzweisitzer (später Nachtbomber). Geschichte: Wäre es möglich gewesen, die F.E.2b schneller in Dienst zu stellen, so wäre es fraglich… mehr

Martinsyde G.100 Elephant

Englischer einsitziger Begleitjäger Martinsyde G.100 und G.102 ‘Elephant’ (Elefant). Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Modell. Martinsyde G.100, G.102 Elephant Typ: Einsitziger Langstrecken-Begleitjäger, später Bomber und Schlachtflugzeug. Geschichte: Entworfen von A.A. Fletcher von der Firma Martinsyde Ltd. etwa Mitte… mehr

B.E.2

Englischer Aufklärer, Bomber und Trainingsflugzeug Royal Aircraft Factory B.E.2. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und 3d Modell. Royal Aircraft Factory B.E.2. Typ: Ein- oder zweisitziger Aufklärer, Bomber oder Trainingsflugzeug. Geschichte: Royal Aircraft Factory B.E.2, B.E.2a und B.E.2b Der erste… mehr

Caudron G

Französischer zweisitziger Aufklärungsbomber Caudron G III, IV und VI. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Modell. Caudron G III, IV und VI Typ: Zweisitziger Aufklärungsbomber und Trainingsflugzeug. Geschichte: Die meisten Flugzeuge mit Gondel- und Heckausleger zwischen 1914 bis 1919… mehr

Albatros B

Deutsche zweisitzige Aufklärungsflugzeuge Albatros B-Typen. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Modell. Albatros B.I, B.II, B.III Typ: Zweisitziges Aufklärungsflugzeug. Geschichte: Der unbewaffnete, zweisitzigen Doppeldecker Albatros, welcher in Deutschland im gesamten 1. Weltkrieg verwendet wurde, war wahrscheinlich das beste Aufklärungsflugzeug,… mehr

Airco DH2

Modell einer Airco DH2

Erster wirklicher britischer einsitziger Jagdaufklärer Airco de Havilland 2. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Modell. Airco DH2 Type: Einsitziger Jagd-Aufklärer. Geschichte: Geoffrey de Havilland baute 1909 und 1910 seine ersten Flugzeuge. Aus dem zweiten entwickelte er die F.E.2… mehr

Nieuport XI

Französischer einsitziger Jagdaufklärer Nieuport XI Nieuport Typ X, XII, XI und XVI. Typ: einsitziger Jagdaufklärer Geschichte: Im Januar 1914 kam der Konstrukteur Gustave Delage zu Nieuport und begann die Serie von Militärflugzeugen, die ihn und die Firma berühmt machten. Sie… mehr

Fokker E

3D-Modell Fokker E.

Deutscher einsitziger Fokker Jagd-Eindecker Fokker E.I, E.II, E.III, E.IV. Typ: Jagdflugzeug. Geschichte: Der Holländer Anthony Fokker baute und flog sein erstes Flugzeug 1912. Es war ein zweisitziger Eindecker ohne Querruder. Er bot das Flugzeug England an, wo es jedoch als… mehr

Sopwith Camel

3d-Modell Sopwith Camel F1

Sopwith Camel, englischer Jäger. Geschichte, Entwicklung, Einsatz, Spezifikationen, Statistiken, Bilder und Modell. Als vielleicht berühmtester Jäger des Ersten Weltkrieges zerstörte die Sopwith Camel mindestens 1.294 feindliche Flug­zeuge – mehr, als jeder andere Flugzeugtyp in diesem Krieg. Sie war der natürliche… mehr

Lebed XII

Lebed XII Geschichte: Seit 1916 in Russland gebaute Variante der französischen Caudron G IV. ZWEISITZIGER AUFKLÄRUNGSBOMBER zwei 80-PS Le Rhone 9C 9-Zylinder-Motoren Spannweite 17,2 m Länge 7,2 m Startgewicht 1330 kg Geschwindigkeit: 133 km/h Flughöhe: 3500 m Reichweite: 400 km… mehr

Anatra DS

Anatra DS Geschichte: Seit Ende 1916 in Russland gebaute Version der britischen Sopwith 1 1/2 Strutter. KAMPFAUFKLÄRER 110 PS Le Rhone Motor Spannweite 10,21 m Länge 7,7 m Höchstgewicht 975 kg Geschwindigkeit: 144 km/h Flughöhe: 4300 m Reichweite: ca.480 km… mehr

Sikorsky IIya Moutometz

Sikorsky IIya Moutometz Geschichte: Lawrow und Sikorsky schufen das erste viermotorige Flugzeug der Welt, das offiziell ‘Russischer Ritter’ genannt wurde. Seit Sommer 1914 wurden bis 1918 etwa 77 Stück gebaut. Die überraschend robusten Maschinen flogen hunderte von Bombeneinsätzen über Ostpreußen… mehr

Phoenix D.III

Phoenix D.III Geschichte: Der gute einsitzige Jäger wurde 1918 von den österreichischen Phoenix-Werken zusammen mit der deutschen Tochterfirma der Albatros-Werke für die österreichisch-ungarische Armee gebaut. Geschwindigkeit: 180 km/h Flughöhe: 5800 m Reichweite: 400 km Bewaffnung: zwei starre 7,92mm MGs im… mehr

Berg D.I

Berg D.I Geschichte: Die österreichische Tochterfirma der deutschen Aviatik Werke baute den hervorragenden Berg-Jäger in Wiener-Neustadt, welcher von den Skoda-Werken entwickelt wurde. Geschwindigkeit: 194 km/h Flughöhe: 5800 m Reichweite: 400 km Bewaffnung: zwei starre 7,92mm MGs im Bug mehr

Phoenix C.1

Phoenix C.1 Geschichte: Die während des Krieges vom Techniker Gabriel, zuvor Albatros Werke Berlin, gegründete österreichischer Flugzeugfirma Phoenix baute von 1917 bis 1918 diesen Aufklärer. ZWEISITZIGER AUFKLÄRER 230-PS Hiero-Motor Geschwindigkeit: 165 km/h Flughöhe: 6000 m Reichweite: 480 km * Bewaffnung:… mehr

Halberstadt CL II

Halberstadt CL II Geschichte: Ebenfalls von den deutschen Halberstädter Flugzeugwerken gebauter leichter, zweisitziger Begleitjäger, welcher viel von den österreichisch-ungarischen Fliegerverbänden verwendet wurde. Später erfolgte die Hauptaufgabe des Typs in der Erdkampfunterstützung. ZWEISITZIGER JÄGER UND ERDKAMPFFLUGZEUG wassergekühlter 160-PS Mercedes DIIIa-Motor Spannweite… mehr

Brandenburg D.I

Brandenburg D.I Geschichte: erster recht erfolgreicher österreichischer Jäger, welcher 1916 bis 1917 von den Phönix-Werken gebaut wurde. EINSITZIGER JAGDAUFKLÄRER Geschwindigkeit: 186 km/h Flughöhe: 5400 m Reichweite: 480 km Bewaffnung: starres MG auf dem Bug mehr

Halberstadt D.I

Halberstadt D.I Geschichte: Seit Februar 1916 von den deutschen Halberstädter Flugzeugwerken gebauter Jäger, der aber zumeist von Österreich eingesetzt wurde. Der Jäger sah zwar zerbrechlich aus, doch war er recht robust und wendig. Die geringe Geschwindigkeit machte ihn jedoch den… mehr

Aviatik B.I

Aviatik B.I Geschichte: Die österreichische Tochterfirma des Leipziger Unternehmens Aviatik brachte Ende 1914 den Typ heraus, der in großen Stückzahlen für die österreichisch-ungarische Armee gebaut wurde. Aufgrund der großen Reichweite wurde der Typ als strategischer Aufklärer über weiten Teilen der… mehr

Lohner B.I

Lohner B.I Geschichte: Lohner war Hauptlieferant vor Kriegsbeginn der österreich-ungarischen Armee mit etwa 100-150 Flugzeuge jährlich. ZWEISITZIGER AUFKLÄRER 120-PS Austro-Daimler Motor Spannweite 13,43 m Länge: 7,63 m Startgewicht: 882 kg Geschwindigkeit: 130 km/h Flughöhe: 2800 m Reichweite: ca.320 km Bewaffnung:… mehr