Kriegstagebuch 30. November 1944

Trümmerhaufen B-17

Kriegstagebuch für Donnerstag den 30. November 1944: Luftkrieg Deutschland: Die 8. USAAF trifft auf schweres Flak-Feuer bei Angriffen auf Ölanlagen im Raum Leipzig und verliert 53 Flugzeuge. Die britische RAF wirft 2.000 t Bomben auf Duisburg ab. Insgesamt hat die… mehr

Kriegstagebuch 29. November 1944

Schwere deutsche 8-Rad-Panzerspähwagen SdKfz 232

Kriegstagebuch für Mittwoch den 29. November 1944: Ostfront Russische und jugoslawische Truppen erobern Mohatsch (Mohacs) und Fünfkirchen (Pecs), nach der Überquerung der Donau südlich von Budapest. Seekrieg Pazifik: Der gigantische japanische Flugzeugträger Shinano wird durch das US-Unterseeboot Archerfish versenkt. Luftkrieg… mehr

Kriegstagebuch 28. November 1944

Panther-Panzerturm im Westwall eingebaut

Kriegstagebuch für Dienstag den 28. November 1944: Westfront Die 3. US-Armee (Patton) hält nun eine 42 km breite Einbuchtung innerhalb Westdeutschlands an der Saar vor dem Westwall. Patrouillen der 9. US-Armee erreichen den Fluß Ruhr. Seekrieg Der erste alliierte Geleitzug… mehr

Kriegstagebuch 27. November 1944

Mitsubishi G3M

Kriegstagebuch für Montag den 27. November 1944: Luftkrieg Deutschland: Sehr schwere Tages- und Nachtangriffe auf Rangierbahnhöfen in West-Deutschland. Freiburg bei einem RAF-Nachtangriff schwer getroffen. Pazifik: Zweiter Luftangriff durch B-29 Superfortress auf die Musashi-Werke, Tokio. Japanischer Vergeltungsschlag gegen den Stützpunkt Saipan.… mehr

Kriegstagebuch 26. November 1944

V-2 Feuerstellung in Wassenaar

Kriegstagebuch für Sonntag den 26. November 1944: Luftkrieg Deutschland: Die 8. USAAF greift die Ölanlagen von Misburg bei Hannover an, die Rangierbahnhöfe von Hamm und den Eisenbahnviadukt von Bielefeld. Die Amerikaner behaupten, 138 deutsche Abfangjäger für den Verlust von 36… mehr

Kriegstagebuch 25. November 1944

V-2 wird aufgerichtet

Kriegstagebuch für Samstag den 25. November 1944: Luftkrieg Deutschland: Massiver 8. USAAF-Luftangriff auf die Leuna-Ölraffinierien und die Rangierbahnhöfe von Bingen. Großbritannien: Schwerer V-2 Treffer auf ein Woolworth-Kaufhaus in Deptford (Ost-London), wobei es 160 Tote gibt. Italien Die Britische 8. Armee… mehr

Kriegstagebuch 24. November 1944

B-24H Liberator auf dem Weg nach Deutschland

Kriegstagebuch für Freitag den 24. November 1944: Seekrieg Atlantik: Die kanadische Korvette Shawinigan wird vom deutschen U-Boot U-1228 in der Cabot-Strasse versenkt (zwischen der Insel C. Breton und Neufundland). Es gibt keine Überlebenden, alle 91 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben. Luftkrieg… mehr

Kriegstagebuch 23. November 1944

Französische Soldaten in Straßburg

Kriegstagebuch für Donnerstag den 23. November 1944: Westfront Französische und amerikanischen Streitkräfte dringen in Straßburg ein. Ostfront Russische Truppen nehmen Cop (Slowakei). Seekrieg Pazifik: Die britische Eastern Fleet wird aufgelöst. Die ältere Schiffen zusammen mit den Geleitträgern werden zur British… mehr

Kriegstagebuch 22. November 1944

US-Soldaten durchsuchen Häuser in Metz

Kriegstagebuch für Mittwoch den 22. November 1944: Westfront US-Truppen sichern Metz. Die 1. und 9. US-Armeen erobern Eschweiler. Luftkrieg Deutschland: 237 RAF-Bomber greifen Aschaffenburg an und werfen 1.360 t Bomben ab. mehr

Kriegstagebuch 21. November 1944

Schlachtschiff Kongo

Kriegstagebuch für Dienstag den 21. November 1944: Seekrieg Pazifik: Das japanische Schlachtschiff Kongo wird durch das US-Unterseeboot Sealion II in der Nähe von Formosa versenkt. Luftkrieg Deutschland: 247 RAF-Nachtbomber beschädigen in der Nacht vom 21./22. November den Dortmund-Ems und den… mehr

Kriegstagebuch 20. November 1944

Französischer Soldat nimmt Deutschen Ende 1944 gefangen

Kriegstagebuch für Montag den 20. November 1944: Westfront Panzer der französischen 1. Armee durchbrechen die Burgundische Pforte und erreichen den Oberrhein. Seekrieg Pazifik: Kaiten-‘Kamikaze-Torpedos’ versenken den US-Marinetanker Mississinewa im Ulithi-Atoll. Heimatfronten China: Tschiang Kai-schek ernennt in dem Versuch, die weit… mehr

Kriegstagebuch 19. November 1944

US M8 75mm HMC in Setterich

Kriegstagebuch für Sonntag den 19. November 1944: Westfront Britische und US-Truppen erobern Geilenkirchen, nördlich von Aachen. Besetzte Gebiete Albanien: Hodjas Partisanen besetzen Tirana. Heimatfronten USA: Die Kriegskosten belaufen sich nun auf 250 Millionen US-Dollar per Tag. Luftkrieg Deutschland: 309 RAF-Bomber… mehr

Kriegstagebuch 18. November 1944

Lancaster landet auf Flugplatz mit Fido

Kriegstagebuch für Samstag den 18. November 1944: Luftkrieg Deutschland: 291 RAF-Bomber greifen Münster an und werfen 1.694 t Bomben ab. Heimatfronten USA: Die Lebenshaltungskosten sind um 29% seit Januar 1941 gestiegen. mehr

Kriegstagebuch 17. November 1944

Vereidigung Volkssturm Hannover

Kriegstagebuch für Freitag den 17. November 1944: Westfront Die 1. US-Armee erobert Gressenich, 16 km östlich von Aachen. Seekrieg Pazifik: Der japanische Flugzeugträger Shinyo wird durch das US-Unterseeboot Spadefish versenkt. mehr

Kriegstagebuch 16. November 1944

B-17G der 381 Bombergruppe

Kriegstagebuch für Donnerstag den 16. November 1944: Luftkrieg Deutschland: 10.000 t. Bomben von 1200 Flugzeugen der 8. USAAF sowie 1.100 Lancaster und Halifax-Bomber auf die befestigten Städte Düren, Jülich und Heinsberg und die deutsche Verteidigungslinie westlich von Düren (östlich von… mehr

Kriegstagebuch 15. November 1944

Suchscheinwerfer 37

Kriegstagebuch für Mittwoch den 15. November 1944: Luftkrieg Deutschland: 177 RAF-Bomber greifen Dortmund an und werfen 904 t Bomben ab. Westfront Die französische 1. Armee greift im Jura-Gebirge an. Heimatfronten USA: Die dienstältesten Kommandeure der Streitkräfte wird in Massen befördert,… mehr

Kriegstagebuch 14. November 1944

Sir Trafford Leigh-Mallory

Kriegstagebuch für Dienstag den 14. November 1944: Westfront Die britische 2. Armee greift einen deutschen Kessel westlich des Fluß Maas an. Heimatfronten Großbritannien: Luftmarschall Sir Trafford Leigh-Mallory, als alliierter Luftwaffen-Kommandeur in Südostasien vorgesehen, wird mutmaßlich bei einem Flugunfall getötet. Die… mehr

Kriegstagebuch 13. November 1944

Französischer Soldat mit Sten-MPi im Winter 1944/45

Kriegstagebuch für Montag den 13. November 1944: Westfront Churchill besucht französische Truppen in den Vogesen. Seekrieg 3 Liberty-Schiffe werden durch das deutsche U-Boot U-978 im Ärmelkanal torpediert. mehr

Kriegstagebuch 12. November 1944

Tirpitz gekentert

Kriegstagebuch für Sonntag den 12. November 1944: Luftkrieg DEUTSCHES SCHLACHTSCHIFF TIRPITZ VERSENKT, bei Tromsö (902 Tote) durch 12.000-Pfund-Bomben von 21 Lancaster-Bomber der 9. und 617. Squadron der britischen RAF. Alliierte Bomber greifen die Eisenbahnlinie am Brenner-Pass an. Deutschland: 228 RAF-Bomber… mehr

Kriegstagebuch 11. November 1944

V2 vor dem Start

Kriegstagebuch für Samstag den 11. November 1944: China Die Japaner erobern die US-Luftstützpunkte Kweilin und Lioutschou. Die Amerikaner haben zuvor Lioutschou unbrauchbar gemacht. Heimatfronten Frankreich: Churchill und Eden wohnen den (1918) Waffenstillstands-Zeremonien in Paris bei. Großbritannien: Die Zeitung berichtet erstmals… mehr