Kriegstagebuch 31. August 1944

Russische Truppen beim Einmarsch in Bukarest

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 31. August 1944 Ostfront Die Russen marschieren in Bukarest ein, nach dem sie von Ploesti 56 km innerhalb nur eines Tages vorgerückt sind. Ein Ansturm von Schaulustigen begrüßt die fälschlicherweise als Befreier erwarteten Rotarmisten.… mehr

Kriegstagebuch 30. August 1944

Deutsche Kriegsgefangene auf der Überfahrt nach England

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 30. August 1944 Ostfront Die Russen besetzen Ploiesti. Westfront Die Kanadier nehmen Rouen, die Briten nehmen Beauvais nördlich von Paris. Die Amerikaner sind in Reims und Chalons-sur-Marne. mehr

Kriegstagebuch 29. August 1944

Kradmelder in Fliegerdeckung

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 29. August 1944 Ostfront Der deutschen Heeresgruppe Südukraine wird befohlen, die Karpaten-Pässe und die Transsilvanischen Alpen zu halten. Westfront US-Truppen erobern Soissons, 89 km nordöstlcih von Paris. Französische Truppen rücken von Nimes in Richtung… mehr

Kriegstagebuch 28. August 1944

Britische 11. Panzerdivision überquert Seine

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 28. August 1944 Westfront US-Truppen erreichen Chateau-Thierry. Die Briten gewinnen einen weiteren Brückenkopf über die untere Seine. Luftkrieg England: 90 von 97 V-1, welche gegen London gestartet wurden, werden von der Abwehr zerstört. Heimatfronten… mehr

Kriegstagebuch 27. August 1944

Französische Panzerdivision in Südfrankreich

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 27. August 1944 Westfront Alliierte Streitkräfte erreichen den Fluß Marne. Französische Truppen besetzen Toulon. mehr

Kriegstagebuch 26. August 1944

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 26. August 1944 Westfront Die alliierten Streitkräfte überschreiten die Seine an vier Stellen zwischen Paris und dem Meer. Luftkrieg Europa: 110 Tote und 719 Verletzte während deutscher Nachtangriffe auf Paris, zahlreiche Brände. Besetzte Gebiete… mehr

25. August 1944 (Freitag)

General de Gaulle zieht in Paris ein.

WESTFRONT DE GAULLE ZIEHT IN PARIS EIN. Der deutsche Stadtkommandant, von Choltilz, kapituliert in einem Büro in der Montparnasse Station, entgegen dem Befehl von Hitler die Stadt zu zerstören. OSTFRONT Die 3. Weißrussische Front erobert Tartu in Estland. SEEKRIEG Das… mehr

24. August 1944 (Donnerstag)

deutsche Gefangene i Paris 1944

WESTFRONT Die französische 2. Panzerdivision rückt in Paris ein. Alliierten Streitkräfte nehmen Cannes. HEIMATFRONTEN Deutschland: Alle Theater, Musiksäle und Kabaretts müssen bis zum 1. September geschlossen werden. Alle Feiertage werden ausgesetzt, die Studenten mobilisiert und jeglicher Sonderurlaub für Mitglieder der… mehr

23. August 1944 (Mittwoch)

Drohender Schatten einer V-1

WESTFRONT Alliierten Streitkräfte erobern Evreux (Normandie), Melun (südöstlich von Paris) und Marseille. US-Truppen erreichen Grenoble. Eisenhower legt sein Veto gegen Montgomerys kühnen Plan für einen schnellen Durchstoß über die Benelux-Länder nach Nordwest-Deutschland ein. SEEKRIEG Deutsche Schnorchel-U-Boote operieren bis Anfang Oktober… mehr

22. August 1944 (Dienstag)

Sherman-Panzer der 8. Armee in Italien

WESTFRONT US-Truppen erobern Sens, südöstlich von Paris. ITALIEN Polnische und mitkämpfende italienische Truppen der Britischen 8. Armee erreichen den Metauro-Fluss, 48 km südlich von Rimini. BESETZTES FRANKREICH Die FFI (Resistance) kontrolliert jetzt alle öffentlichen Gebäude in Paris. SEEKRIEG Der englische… mehr

21. August 1944 (Montag)

US-Pioniere beim Brückenbau über die Seine.

OSTFRONT Die deutschen Truppen ziehen sich in Richtung des Fluss Pruth in Ost-Rumänien zurück. WESTFRONT Die alliierten Streitkräfte überschreiten die Seine, im Norden und im Süden von Paris. DIPLOMATIE DUMBARTON OAKS KONFERENZ in Washington DC. Vertreter der Alliierten diskutieren bis… mehr

20. August 1944 (Sonntag)

Kolonne deutscher Gefangener von Falaise

OSTFRONT Die 2. und 3. Ukrainische Front greifen die deutsch-rumänische Heeresgruppe Süd an. Die rumänischen 3. Armee bricht zusammen. SEEKRIEG Der deutsch schwere Kreuzer Prinz Eugen beschießt russische Stellungen am Golf von Riga. WESTFRONT Der Kessel von Falaise wird durch… mehr

19. August 1944 (Samstag)

Parlamentätre der FFI beim Hauptquartier des Pariser Stadkommandanten

BESETZTES FRANKREICH AUFSTAND IN PARIS durch die FFI (Resistance). Die Vichy-Regierung flieht nach Belfort. Petain wird verhaftet und nach Deutschland gebracht. HEIMATFRONTEN England: Tod von Sir Henry Wood, dem Komponisten und Dirigenten sowie Gründer der jährlichen Londoner ‘Promenade Concerts‘ im… mehr

18. August 1944 (Freitag)

Zerstörte deutsche Kolonne

WESTFRONT Der deutsche Rückzug durch den verbliebenen, engen Schlauch bei Falaise gerät unter heftige alliierte Luftangriffe und erleidet starke Verluste. SEEKRIEG Pazifik: Der japanische Flugzeugträger Taiyo wird durch das US-Unterseeboot Rasher nordwestlich der Philippinen versenkt. mehr

17. August 1944 (Donnerstag)

Deutsche Gefangene aus Falaise

WESTFFRONT FALAISE WIRD EROBERT durch britisch-kanadische Truppen. Die Amerikaner nehmen Dreux, Chartres, Chateaudun und Orleans. OSTFRONT Russische Artillerie beschießt erstmals deutschen Boden – in der Nähe von Mariampole, Ostpreußen. mehr

16. August 1944 (Mittwoch)

US-Luftlandesoldaten neben Lasdtensegler in Südfrankreich

WESTFRONT Die alliierten Invasionstruppen vereinigen sich mit den Luftlandetruppen in Südfrankreich. LUFTKRIEG Europa: Erster Einsatz von Me 163 Raketenjägern gegen B-17 Fliegende Festungen in der Nähe von Leuna (keine Verluste). BURMA Aller organisierter japanischen Widerstand entlang der burmesisch-indischen Grenze ist… mehr

15. August 1944 (Dienstag)

Absprung US-Fallschirmjäger Südfrankreich

SEE- UND LUFTKRIEG Operation Anvil bzw Dragoon: ALLIIERTE 7. ARMEE LANDET IN SÜDFRANKREICH zwischen Nizza und Toulon, zusammen mit Luftlandetruppen hinter dem Brückenkopf. 1.300 Flugzeuge hämmern auf die schwachen deutschen Abwehrstellungen ein. mehr

14. August 1944 (Montag)

Kanadische Artillerie bei Falaise

WESTFRONT Kanadier und Amerikaner drängen aus dem Norden bzw Süden in Richtung Falaise und werden von der RAF unterstützt. mehr

13. August 1944 (Sonntag)

zerstörter Jagdpanther

WESTFRONT Die Amerikaner erreichen Argentan. LUFTKRIEG Europa: 1000 schwere Bomber der Alliierten greifen Straßen in Richtung des Fluss Seine an, von Paris bis zum Meer. Schwere Angriffe auf Eisenbahnbrücken in Süd-Frankreich. mehr

12. August 1944 (Samstag)

Kradmelder in der Normandie

WESTFRONT Die deutsche 7. Armee beginnt mit dem Rückzug aus dem Abschnitt Mortain-Vire in Richtung Argentan und Falaise. Die PLUTO-Pipeline zwischen Insel Wight und Cherbourg wird in Betrieb genommen. LUFTKRIEG Europa: In Italien stationierte US-Bomber greifen den Flugplatz Bordeaux-Merignac an… mehr