Kriegstagebuch 29. April 1942
Am 29. April besprechen Hitler mit seinen führenden Generälen und Mussolini die weitere Kriegsführung im Mittelmeerraum.

Kriegstagebuch 29. April 1942

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 29. April 1942: Politik Deutschland: Hitler und Mussolini halten vom 29. bis 30. April eine Konferenz in der Nähe von Salzburg ab. Südost-Asien Burma:…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 26. April 1942
Hitler besichtigt mit Rüstungsminister Speer das 1350-Tonnen-Eisenbahngeschütz 'Schwerer Gustav', welches zum Beschuss von Sewastopol vorgesehen ist.

Kriegstagebuch 26. April 1942

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 26. April 1942: Heimatfronten Deutschland: Der Reichstag segnet Hitlers Übernahme vollständiger diktatorischer Macht ab.

0 Kommentare
Kriegstagebuch 24. April 1942
Eine Flugabwehrkanone vor dem alten Panzerkreuer Auroa in Leningrad im Winter 1941/42. Das Signal zur Bolschwestischen Revolution wurde im Ersten Weltkrieg im Jahr 1917 durch einen Schuß von der Aurora auf den Winterpalast des Zaren gegeben. Das Museumsschiff kann im heutigen St. Petersburg noch immer besichtigt werden.

Kriegstagebuch 24. April 1942

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 24. April 1942: Luftkrieg Ostfront - Unternehmen 'Götz von Berlichingen': Kreuzer Kirow erhält weitere Treffer durch die deutsche Luftwaffe in Leningrad. Heimatfronten Kanada: Tod…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 23. April 1942
Ein U-Boot vom Typ XIV Millchkuh, von denen 10 Einheiten gebaut wurden. Die Unterseeboot-Tanker konnten 430 t Brennstoff und 4 Reservetorpedos mitführen. Als ein wichtiges Ziel für die Alliierten überstand keines der Boote den 2. Weltkrieg.

Kriegstagebuch 23. April 1942

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 23. April 1942: Seekrieg Atlantik: Das erste U-Boot vom Typ XIV, genannt 'Milchkuh' oder 'Seekuh' betankt und versorgt bis zum 5. Mai 14 andere…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 21. April 1942
Russische Soldaten an der Ostfront mit einem Maxim-MG im Gefecht.

Kriegstagebuch 21. April 1942

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 21. April 1942: Besetzte Gebiete Frankreich: 20 französische Geiseln werden in St.Nazaire wegen angeblicher Komplizenschaft mit den Engländern während der Operation Chariot (27. März…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 20. April 1942
Der zum Geleiter umgebaute Zerstörer HMS Wanderer übernimmt Mitten im Atlantik von einem Marinetanker neue Wasserbomben.

Kriegstagebuch 20. April 1942

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 20. April 1942: Seekrieg Atlantik: Wichtige Reorganisation des alliierten Konvoi-Systems. Die erste von 11 neuen 'Eskort-Gruppen' beginnt mit regelmäßigen Patrouillen zwischen 'WESTOMP' ('Western Ocean…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 18. April 1942
Eine B-25 Mitchell startet vom Flugzeugträger Hornet in Richtung Tokio während des Doolittle-Raid.

Kriegstagebuch 18. April 1942

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 18. April 1942: Luftkrieg Pazifik: DOOLITTLE-RAID. 16 US-Army-Bomber vom Typ B-25 Mitchell, befehligt von Oberleutnant 'Jimmy' Doolittle, starten vom Flugzeugträger Hornet und bombardieren überraschend…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 17. April 1942
Ausrüstungsmaterial steht auf dem Ölfeld Yenangyuang nördlich von Rangun (Burma) in Flammen, während die Briten den Rückzug vorbereiten.

Kriegstagebuch 17. April 1942

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 17. April 1942: Südost-Asien Burma: Die zurückgehenden Briten setzen die Erdölfelder von Yenangyaung in Brand. Besetzte Gebiete Frankreich: General Henri Giraud, ehemaliger Befehlshaber der…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 16. April 1942
Deutsche Soldaten bewachen mit ihrem MG 34 einen Strand an der Kanal-Küste. Der immer wieder propagierte Atlantik-Wall war sehr dünn an einigen Stellen.

Kriegstagebuch 16. April 1942

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 16. April 1942: Besetzte Gebiete Frankreich: Der Aufbau des 'Atlantikwall' fällt unter die Verantwortlichkeit von Feldmarschall von Rundstedt. Heimatfronten Malta: GEORGE CROSS WIRD MALTA…

0 Kommentare