Kriegstagebuch 31. März 1942

U-Boot in stürmischer See

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 31. März 1942: Seekrieg Handelsschiffs-Verluste im März 1942: 106 alliierte Schiffe mit zusammen 562.336 t im Atlantik, 167 alliierte Schiffe mit 271.828 t in anderen Gewässern. 9 Schiffe der Achsenmächte mit 37.453 t im… mehr

Kriegstagebuch 30. März 1942

Deutsche Soldaten im Schützengraben an der Ostfront.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 30. März 1942: Luftkrieg Europa: 33 Halifax-Bomber (5 abgeschossen) greifen erfolglos das Schlachtschiff Tirpitz in der Nähe von Trondheim (Norwegen) an. Ostfront Nur 8 der 162 deutschen Divisionen an der Ostfront sind auf voller… mehr

Kriegstagebuch 29. März 1942

Gegenstoss im Schützengraben

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 29. März 1942: Heimatfronten Indien: Die britische Regierung veröffentlicht ihre Vorschläge für die zukünftige Verfassung von Indien. Diese sehen den Commonwealt-Status nach dem Krieg vor, sowie daß England den Subkontinent bis dahin verteidigen wird.… mehr

Kriegstagebuch 28. März 1942

Angriff auf einen alliierten Arktis-Konvoi.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 28. März 1942: Seekrieg Arktis – Schlacht um Arktis-Konvoi PQ.13: nach dem der Konvoi durch einen Sturm verstreut wurde, werden die Frachtschiffe und Geleitschiffe zwischen dem 28. und 31. März wiederholt durch deutsche Bomber,… mehr

Kriegstagebuch 27. März 1942

HMS Campbeltown verkeilt in die Tore des Drockendocks

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 27. März 1942: Seekrieg Europa: ÜBERFALL AUF ST. NAZAIRE (Operation Chariot). Der umgebaute Glattdeck-Zerstörer HMS Campbeltown (ex-USS Buchanan) rammt absichtlich unter mörderischen Beschuß die Tore des großen Trockendocks von St. Nazaire, während englische Kommando-Einheiten… mehr

Kriegstagebuch 26. März 1942

U-123 vom Typ IX B

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 26. März 1942: Seekrieg Atlantik: Die amerikanische U-Boot-Falle (‘Q-Schiff’ = getarnter U-Boot-Jäger) Atik sinkt in einem heftigen Artillerie-Duell mit dem deutschen Typ-IX-U-Boot U 123. Luftkrieg Westeuropa: Tagesangriff der RAF auf Le Havre. Deutschland: 192… mehr

Kriegstagebuch 25. März 1942

Frachtschiff sinkt.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 25. März 1942: Seekrieg Atlantik: Das italienische Unterseeboot Pietro Calvi versenkt zwischen dem 25. März und 12. April 5 Schiffe vor der Nordostküste Brasiliens. Luftkrieg Südost-Asien: Japanische Flugzeuge zerstören eine große Anzahl alliierter Jäger… mehr

Kriegstagebuch 24. März 1942

Abschuss einer amerikanischen P-40 Warhawk

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 24. März 1942: Luftkrieg Südost-Asien: Major John Van Kuren Newkirk (‘Scarsdale Jack’), das führende Jagdflieger-Ass der AVG (‘Flying Tigers’ in China) mit 25 Luftsiegen, wird während eines Angriffs auf den Flugplatz von Chiang Mai… mehr

Kriegstagebuch 23. März 1942

Russische Piloten übernehmen in Anchorage in Alaska Lend-Lease B-25-Bomber

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 23. März 1942: Luftkrieg Großbritannien: Nachtangriff auf Dover. Pazifik: Japanische Bomber greifen Port Moresby (Neu-Guinea) und Wyndham (Nordaustralien) an. Die australische Luftwaffe greift den Flugplatz von Dilli auf Timor an. Seekrieg Indischer Ozean: Die… mehr

Kriegstagebuch 22. März 1942

Italienisches Schlachtschiff feuert

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 22. März 1942: Seekrieg Mittelmeer: SEESCHLACHT IN DER SIRTE. Das italienische Schlachtschiff Littorio fängt den Konvoi MW.10 von Alexandria nach Malta ab. Der italienische Marineverband kann aber keinen vernichtenden Sieg erringen, da der englische… mehr

Kriegstagebuch 21. März 1942

Rettungsmannschaften nach Luftangriff auf Malta

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 21. ;ärz 1942: Luftkrieg Mittelmeer: Schwere Luftangriffe auf Malta. Heimatfronten Großbritannien: London ‘Warship Week‘ (Kriegsschiffs-Woche) vom 21. bis 28. März. Die Wirtschaft und Bevölkerung sammlen 146 Millionen Britische Pfund. Von 1941-1942 wurden 1.178 lokale… mehr

Kriegstagebuch 20. März 1942

Opel Blitz LKW mit Nachschub für das DAK

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 20. März 1942: Seekrieg Mittelmeer: Das deutsche U-Boot U 652 versenkt die englischen Zerstörter Heythrop und Jaguar nördlich von Sollum, Ägypen (am 20. bzw 26. März). Heimatfronten Japan: Der japanische Marineminister Admiral Shimada kündigt… mehr

Kriegstagebuch 19. März 1942

William-Joseph Slim

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 19. März 1942: Südost-Asien Burma: General Slim trifft ein, um den Befehl über die britischen und Commonwealth-Truppen zu übernehmen. Stilwell übernimmt den Befehl über die chinesische 5. und 6. Armee in Nord-Burma. Heimatfronten Rumänien:… mehr

Kriegstagebuch 18. März 1942

Würzburg-Radargerätes bei Bruneval.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 18. März 1942: Heimatfronten Großbritannien: Admiral Lord Mountbatten wird ‘Chief of Combined Operations’ (Chef für die gemeinsamen Kommando-Operationen der beteiligten Waffengattungen). mehr

Kriegstagebuch 17. März 1942

General Douglas MacArthur

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 17. März 1942: Heimatfronten Australien: General MacArthur wird zum Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte im Südwest-Pazifik ernannt. MacArthur verspricht (in Adelaide am 20. März): ‘Ich komme wieder zurück’ auf die Philippinen. Generalmajor Wainwright erhält die… mehr

Kriegstagebuch 15. März 1942

leichter Kreuzer der Dido-Klasse

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 15. März 1942: Seekrieg Mittelmeer: Die Kreuzer Dido und Euryalus, zusammen mit 6 Zerstörern, beschießen in der Nacht vom 15. auf den 16. März Rhodos. Heimatfronten USA: Tod von Rachel Field, dem Autor von… mehr

Kriegstagebuch 14. März 1942

englische Unterseeboot HMS 'Ultimatum'

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 14. März 1942: Seekrieg Mittelmeer: 3 italienische Unterseeboote werden durch die englischen U-Boote Unbeaten, Ultimatum und Upholder zwischen dem 14. und 18. März versenkt. Nordsee: Deutsche S-Boote legen in der Nacht vom 14. auf… mehr

Kriegstagebuch 13. März 1942

Bug eines deutschen U-Boot

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 13. März 1942: Seekrieg Atlantik: Das chilenische Handelsschiff Tolten wird vor der US-Ostküste torpediert und sinkt. Dabei gibt es 27 Tote und nur 2 Überlebende. Besetzte Gebiete Griechenland: Das Frachtschiff Rabmanso verläßt Haifa in… mehr

Kriegstagebuch 12. März 1942

Japanische Truppen waten an die Küste.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 12. März 1942: Pazifik Niederländisch-Ostindien: Die Japaner landen bei Sabang im nördlichen Sumatra. Philippinen: General MacArthur verläßt zusammen mit seiner Familie die Inselfestung Corregidor in Richtung Australien an Bord eines PT-Schnellboots. Von den südlichen… mehr

Kriegstagebuch 11. März 1942

Winter Ostfront deutscher Kradfahrer

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 11. März 1942: Seekrieg Mittelmeer: Der britische Kreuzer Naiad (Admiral Vian) wird durch das deutsche U-Boot U 565 versenkt. Heimatfronten Großbritannien: Die Höchsstrafe für Schwarzhändler wird auf 14 Jahre Zuchthaus mit Zwangsarbeit erhöht. mehr