Kriegstagebuch 22. Juli 1942

Formation von Stirling-Bombern

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 22. Juli 1942: Luftkrieg Deutschland: 250 RAF-Bomber greifen Duisburg an und werfen 577 t Bomben ab. Heimatfronten Indien: Das Verbot der Kommunistischen Partei wird aufgehoben. mehr

Kriegstagebuch 21. Juli 1942

Einsatzbesprechung japanischer Flugzeugbesatzungen

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 21. Juli 1942: Pazifik Neuguinea: Eine japanische Division landet in Buna nördlich von Port Moresby, welches die Japaner durch die Überquerung der Owen-Stanley-Gebirgskette zu erobern hoffen. mehr

Kriegstagebuch 20. Juli 1942

Britische 4,5-inch Haubitze feuert

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 20. Juli 1942: Luftkrieg Arktis: Die russische Luftwaffe bombardiert Flugplätze in Nord-Norwegen. Westeuropa: 200 Spitfire-V-Jäger werden zum Angriff auf Gelegenheitsziele nach Nordfrankreich geschickt, wobei eine Spifire im Tiefflug mit einem Baum kollidiert. mehr

Kriegstagebuch 19. Juli 1942

Mittagspause bei einer russischen Jagdstaffel

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 19. Juli 1942: Luftkrieg Ostfront: Hauptmann Antonio Lavat, der Kommandeur der spanischen Freiwilligen-Jagdfliegerstaffel Esquadra Azul (‘Blaue Staffel’), fällt im Luftkampf. mehr

Kriegstagebuch 18. Juli 1942

Me 262 V3 landet nach ihrem Erstflug

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 18. Juli 1942: Heimatfronten Deutschland: Erstflug der Me 262 V3, den Prototypen des Düsenjägers, bei Leipheim in der Nähe von Ulm. Luftkrieg Deutschland: Avro Lancaster-Bomber fliegen einen Tageseinsatz gegen das Ruhrgebiet und bombardieren Duisburg. mehr

Kriegstagebuch 17. Juli 1942

Floßsackbrücken

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 17. Juli 1942: Ostfront Ukraine: Deutsche Verbände erobern Woroschilowgrad, das Zentrum des Kohlereviers im Donez-Becken. mehr

Kriegstagebuch 16. Juli 1942

deutscher Schützenpanzer wird verladen

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 16. Juli 1942: Seekrieg Mittelmeer: Der türkische Tanker Antares wird durch das italienische Unterseeboot Alagi torpediert und strandet an der Küste des Libanon. mehr

Kriegstagebuch 15. Juli 1942

Formation von Spitfire VB

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 15. Juli 1942: Luftkrieg Westeuropa: 200 Spitfire-V-Jäger führen eine offensive Jagdaktion über Nordfrankreich durch. Dabei wird Wing-Commander ‘Paddy’ Finucane, ein 21 Jahre altes Flieger-Ass mit 32 Luftsiegen, in der Nähe von Le Touquet abgeschossen… mehr

Kriegstagebuch 14. Juli 1942

Befehlshaber des 7. Bersaglieri-Regimentes geht in Gefangenschaft

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 14. Juli 1942: Besetzte Gebiete Frankreich: Die frei-französische Bewegung wird umbenannt in La France Combattante. Heimatfronten Indien: Der Arbeitskreis der Indischen Kongress-Partei ruft zur Beendigung der britischen Herrschaft und zu einer Kampagne des ‘zivilen… mehr

Kriegstagebuch 13. Juli 1942

japanisches Unterseeboot

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 13. Juli 1942: Seekrieg Pazifik: 3 japanische Unterseeboote operieren vor Sydney und versenken 5 Schiffe im Juli und August. Geheimkrieg USA: Roosevelt schafft das Office of Strategic Services (OSS) um das COI zu ersetzen… mehr

Kriegstagebuch 12. Juli 1942

Vormarsch deutscher Infanterie durch die südrusdsischen Steppen

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 12. Juli 1942: Ostfront Stalingrad: Die russische ‘Stalingrad-Front’ wird zur Verteidigung der Stadt gebildet. Heimtafronten USA: Der Stern Park Gardens in der Nähe von Joliet (Illinois) wird in ‘Lidice’ umbenannt, um das von der… mehr

Kriegstagebuch 11. Juli 1942

abgeschossener italienischer M14/41 Panzer

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 11. Juli 1942: Luftkrieg Europa: Lancaster-Bomber greifen die Schichau-U-Boot-Werft in Danzig während eines Gewittersturms an. Dies ist der längste Tagesangriff bisher und mehrere Flugzeuge werden auf dem Rückflug über West-Schweden verschlagen, wo sie von… mehr

Kriegstagebuch 10. Juli 1942

U-Boot-Tankstelle

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 10. Juli 1942: Seekrieg Atlantik: Die deutschen U-Boote U 160 und U 66 beginnen mit einer erfolgreichen Operation in der Umgebung von Trinidad, wo sie innerhalb von 2 Monaten 15 Schiffe versenken können. mehr

Kriegstagebuch 9. Juli 1942

Anne Frank

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 9. Juli 1942: Besetzte Gebiete Holland: Anne Frank und Familie (holländische Juden) verstecken sich in der Prinsengacacht, einem großen Gebäude in der Innenstadt von Amsterdam. Hier bleiben sie für die nächsten 2 Jahre, bis… mehr

Kriegstagebuch 8. Juli 1942

britischer vorgeschobener Artillerie-Beobachtungsoffizier korrigiert das Feuer

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 8. Juli 1942: Besetzte Gebiete Frankreich: Im Alter von 86 jahren stirbt Marschall Franchet d’Esperey, der Held des Saloniki-Feldzuges, welcher die deutsch-bulgarischen Streitkräfte gegen Ende des Ersten Weltkrieg im September 1918 in nur 10… mehr

Kriegstagebuch 7. Juli 1942

Vormarsch eines deutschen Panzerregiment

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 7. Juli 1942: Ostfront Ukraine: DEUTSCHE TRUPPEN EROBERN WORONESCH am Fluß Don, 500 km nordwestlich von Stalingrad. Seekrieg Ostsee: Russische Marinesoldaten versuchen die Insel Someri im Finnischen Meerbusen zu erobern, werden aber von finnischen… mehr

Kriegstagebuch 6. Juli 1942

Handelsdampfer versenkt

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 6. Juli 1942: Seekrieg Atlantik: Das deutsche U-Boot U 132 greift einen Geleitzug im St.Lorenz-Golf an und versenkt daraus 3 Schiffe. Luftkrieg Großbritannien: Brandbomben-Angriff der deutschen Luftwaffe auf Middlesbrough in der Nacht vom 6.… mehr

Kriegstagebuch 5. Juli 1942

'Ersten Schlacht von El Alamein': ein M3 Stuart 'Honey' Panzer

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 5. Juli 1942: Ostfront Ukraine: Deutsche Einheiten erreichen den Fluß Don in der Nähe von Woronesch. Seekrieg Pazifik: 4 japanische Zerstörer werden durch US-Unterseeboote vor den Aleuten torpediert. Arare und Nenohi sinken – Kasumi… mehr

Kriegstagebuch 4. Juli 1942

Zerstörer und ein Handelsschiff unter dem Angriff deutscher Flugzeuge

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 4. Juli 1942: Seekrieg Arktis: VERNICHTUNG DES ARKTIS-KONVOI PQ-17. Nach dem Angriffe deutscher Torpedobomber und U-Boote Schäden versursacht haben und eine bedrohliche Annäherung der deutschen Großkampfschiffe Tirpitz, Admiral Scheer und Lützow festgestellt wird, soll… mehr

Kriegstagebuch 3. Juli 1942

zerstörtes Fort Maxim Gorki in Sewastopol

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 3. Juli 1942: Ostfront KRIM: BELAGERUNG VON SEWASTOPOL BEENDET mit dem Fall der Stadt. Politik Ägypten: Die Achsenmächte versprechen dem Land die vollständige Unabhängigkeit und nationale Souveränität. Luftkrieg Deutschland: 263 RAF-Bomber greifen Bremen an… mehr