Kriegstagebuch 31. Oktober 1941

US-Zerstörer Kearny (DD-432) von dem deutschen U-Boot U-568 vor Island torpediert

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 31. Oktober 1941: Seekrieg Atlantik: REUBEN JAMES ZWISCHENFALL. Das deutsche U-Boot U 552 versenkt den US-Glattdeck-Zerstörer Reuben James, welcher Teil einer US-Eskorte für einen britischen Geleitzug ist. Dabei kommen 95 Besatzungsmitglieder ums Leben. Handelsschiffs-Verluste… mehr

Kriegstagebuch 30. Oktober 1941

Russische Marineinfanterie hält Sewastopol.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 30. Oktober 1941: Ostfront Unternehmen Barbarossa: BELAGERUNG VON SEWASTOPOL beginnt mit einem Großangriff der deutschen 11. Armee und rumänischer Verbände auf die äußere Verteidigunglinie (vom 30. Oktober bis 21. November). Die russische Schwarzmeer-Flotte und… mehr

Kriegstagebuch 29. Oktober 1941

Deutsche Infanterie auf der Krim

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 29. Oktober 1941: Ostfront Unternehmen Barbarossa: Deutsche Verbände überrennen die Krim. mehr

Kriegstagebuch 28. Oktober 1941

Deutsche Panzerspitze im Raum Wolokolamsk

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 28. Oktober 1941: Ostfront Unternehmen Barbarossa: Deutsche Truppen erreichen Wolokolamsk, weniger als 100 km nordöstlich von Moskau. mehr

Kriegstagebuch 27. Oktober 1941

Deutsche Einheiten auf morastigen Wegen vor Moskau

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 27. Oktober 1941: Neutrale USA – Roosevelts ‘Navy Day Speech’ (Marine-Tag-Ansprache): er prangert die Angriffe auf die US-Schifffahrt an und behauptet, daß es eine Nazi-Verschwörung in Lateinamerika gebe. mehr

Kriegstagebuch 26. Oktober 1941

Fliegerangriff durch Ju 88 Kampflugzeuge

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 26. Oktober 1941: Ostfront Unternehmen Barbarossa: Deutsche Verbände brechen durch die Landenge von Perekop und dringen auf die Halbinsel Krim vor. mehr

Kriegstagebuch 25. Oktober 1941

Deutsche Plakate mit antijüdischer Propaganda

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 25. Oktober 1941: Seekrieg Mittelmeer: Der englische schnelle Minenleger-Kreuzer Latona wird in der Nacht vom 25. auf den 26. Oktober durch Ju 87 Stukas vor Bardia versenkt. Politik Roosevelt und Churchill verurteilen die jüngsten… mehr

Kriegstagebuch 24. Oktober 1941

Einmarsch deutscher Truppen in Charkow.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 24. Oktober 1941: Ostfront Unternehmen Barbarossa: DEUTSCHE TRUPPEN EROBERN CHARKOW in der östlichen Ukraine. Stalin ernennt Schukow zum Oberbefehlshaber der russischen Truppen im nördlichen Teil und Timoschenko für den südlichen Teil der Ostfront. Luftkrieg… mehr

Kriegstagebuch 23. Oktober 1941

Zerstörer HMS Cossack

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 23. Oktober 1941: Seekrieg Atlantik: Der englische Zerstörer HMS Cossack wird durch das deutsche U-Boot U 563 torpediert. Der Zerstörer kann zwar abgeschleppt werden, sinkt aber am 26. Oktober. Besetzte Gebiete Russland: Aus Vergeltung… mehr

Kriegstagebuch 22. Oktober 1941

brennender Tanker

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 22. Oktober 1941: Seekrieg Atlantik: Der englische Flottentanker Darkdale wird durch das deutsche U-Boot U 68 vor St.Helena versenkt. Politik Rumänien: Die Regierung kündigt den ‘Wiener Schiedsspruch’ vom August 1940 auf und beginnt wieder… mehr

Kriegstagebuch 21. Oktober 1941

Georgi K. Schukow

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 21. Oktober 1941: Ostfront Unternehmen Barbarossa: Schukow übernimmt das Kommando über die Garnison von Moskau. Luftkrieg Deutschland: 92 RAF-Bomber greifen Bremen an und werfen 140 t Bomben ab. mehr

Kriegstagebuch 20. Oktober 1941

Kolonnen russischer Kriegsgefangener

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 20. Oktober 1941: Seekrieg Mittelmeer: Die italienischen Torpedoboote Aldebaran und Altair sinken in der Nacht vom 20. auf den 21. Oktober vor Athen in einem Minenfeld, welches vom Unterseeboot Rorqual gelegt wurde. mehr