Kriegstagebuch 31. März 1940

Kinder füllen Sandsäcke

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 31. März 1940: Heimatfronten Großbritannien: Zwischenzeitlich ist ein großer Teil der Menschen, welche im September 1939 aus den englischen Städten evakuiert wurden, wieder nach und nach dorthin zurückgekehrt. Nur noch 300.000 Schulkinder, von den… mehr

Kriegstagebuch 30. März 1940

Mit Glühbirnen zum Sieg

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 30. März 1940: Heimatfronten Großbritannien: Sir John Gilmour, Minister für Schifffahrt, stirbt im Alter von 63 Jahren. mehr

Kriegstagebuch 29. März 1940

Bloch 174

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freiatg den 29. März 1940: Luftkrieg: Hauptmann Antoine de Saint-Exupery fliegt die erste Aufklärungsmission mit einer Bloch 174 (Höchstgeschwindigkeit 530 km/h) über West-Deutschland. Luft-Marschall Portal wird zum Befehlshaber des englischen Bomberkommandos bestellt. Seekrieg Atlantik: Der französische… mehr

Kriegstagebuch 28. März 1940

Hotchkiss H-35

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 28. März 1940: Seekrieg Pazifik: die russischen Frachtschiffe Selenga und Wladimir Majakowski, beladen mit Eisenerzen unterwegs nach Wladiwostok, welches von dort mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Deutschland gebracht werden soll, werden von englischen Kriegsschiffen… mehr

Kriegstagebuch 27. März 1940

abgeschossene He 111 in Frankreich

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 27. März 1940: Westfront Der ‘Sitzkrieg’ geht weiter: französische und deutsche Artillerie tauschen lediglich nur einige Salven an der Saar und in den Vogesen aus. mehr

Kriegstagebuch 26. März 1940

Musiker Highland Division

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 26. März 1940: Westfront Die britische 51. (Highland) Division übernimmt einen Abschnitt der französischen Front an der Saar. Heimatfronten Kanada: Allgemeine Wahlen, wobei die Liberalen mit 178 Sitzen gewinnen. Die Konservativen erreichen 39 Sitze… mehr

Kriegstagebuch 24. März 1940

deutscher Soldat an der Westfront

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 24. März 1940: Westfront Französische und deutsche Patrouillen sind an verschiedenen Stellen aktiv. mehr

Kriegstagebuch 23. März 1940

Panzerhindernisse deutsch-belgische Grenze

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 23. März 1940: Seekrieg Die englische Malaya-Force wird gebildet, um 17 deutsche Handelsschiffe zu überwachen, welche in Häfen in Niederländisch-Ostindien (Indonesien) liegen. mehr

Kriegstagebuch 21. März 1940

Französische Soldaten bauen einen Panzergraben

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 21. März 1940: Heimatfronten Frankreich: PAUL REYNAUD BILDET EINE NEUE REGIERUNG. Daladier wird zum Kriegsminister ernannt. Seekrieg Heddernheim ist das erste deutsche Handelsschiff welches durch ein englisches Unterseeboot (Ursula) im 2. Weltkrieg versenkt wird… mehr

Kriegstagebuch 20. März 1940

Reichsminister Todt

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 20. März 1940: Heimatfronten Frankreich: Ministerpräsident DALADIER TRITT ZURÜCK, nach schwerer Kritik an seiner Finnland-Politik. Deutschland: Dr. Todt wird zum Rüstungsminister ernannt. Seekrieg Deutsche Flugzeuge greifen einen Geleitzug an und beschädigen vier Schiffe. Goebbels… mehr

Kriegstagebuch 19. März 1940

Kette von Wellington-Bombern

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 19. März 1940: Luftkrieg 50 englische Bomber der RAF (1 verloren) greifen in der Nacht vom 19. auf den 20. März die Wasserflugzeug-Basis auf Sylt in Nordwest-Deutschland als Vergeltung für den deutschen Luftangriff auf… mehr

Kriegstagebuch 18. März 1940

Hitler und Mussolini bei der Münchener Konferenz

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 18. März 1940: Politik Mussolini trifft mit Hitler am Brenner-Paß an der österreichisch-italienischen Grenze zusammen. Es ist ihr erstes Treffen seit der Münchener Konferenz von 1938. Mussolini erklärt seine Bereitschaft zum Kriegseintritt gegen England… mehr