Kriegstagebuch 31. März 1940

Kinder füllen Sandsäcke

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 31. März 1940: Heimatfronten Großbritannien: Zwischenzeitlich ist ein großer Teil der Menschen, welche im September 1939 aus den englischen Städten evakuiert wurden, wieder nach und nach dorthin zurückgekehrt. Nur noch 300.000 Schulkinder, von den… mehr

Kriegstagebuch 30. März 1940

Mit Glühbirnen zum Sieg

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 30. März 1940: Heimatfronten Großbritannien: Sir John Gilmour, Minister für Schifffahrt, stirbt im Alter von 63 Jahren. mehr

Kriegstagebuch 29. März 1940

Bloch 174

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freiatg den 29. März 1940: Luftkrieg: Hauptmann Antoine de Saint-Exupery fliegt die erste Aufklärungsmission mit einer Bloch 174 (Höchstgeschwindigkeit 530 km/h) über West-Deutschland. Luft-Marschall Portal wird zum Befehlshaber des englischen Bomberkommandos bestellt. Seekrieg Atlantik: Der französische… mehr

Kriegstagebuch 28. März 1940

Hotchkiss H-35

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 28. März 1940: Seekrieg Pazifik: die russischen Frachtschiffe Selenga und Wladimir Majakowski, beladen mit Eisenerzen unterwegs nach Wladiwostok, welches von dort mit der Transsibirischen Eisenbahn nach Deutschland gebracht werden soll, werden von englischen Kriegsschiffen… mehr

Kriegstagebuch 27. März 1940

abgeschossene He 111 in Frankreich

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 27. März 1940: Westfront Der ‘Sitzkrieg’ geht weiter: französische und deutsche Artillerie tauschen lediglich nur einige Salven an der Saar und in den Vogesen aus. mehr

Kriegstagebuch 26. März 1940

Musiker Highland Division

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 26. März 1940: Westfront Die britische 51. (Highland) Division übernimmt einen Abschnitt der französischen Front an der Saar. Heimatfronten Kanada: Allgemeine Wahlen, wobei die Liberalen mit 178 Sitzen gewinnen. Die Konservativen erreichen 39 Sitze… mehr

Kriegstagebuch 24. März 1940

deutscher Soldat an der Westfront

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 24. März 1940: Westfront Französische und deutsche Patrouillen sind an verschiedenen Stellen aktiv. mehr

Kriegstagebuch 23. März 1940

Panzerhindernisse deutsch-belgische Grenze

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 23. März 1940: Seekrieg Die englische Malaya-Force wird gebildet, um 17 deutsche Handelsschiffe zu überwachen, welche in Häfen in Niederländisch-Ostindien (Indonesien) liegen. mehr

Kriegstagebuch 21. März 1940

Französische Soldaten bauen einen Panzergraben

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 21. März 1940: Heimatfronten Frankreich: PAUL REYNAUD BILDET EINE NEUE REGIERUNG. Daladier wird zum Kriegsminister ernannt. Seekrieg Heddernheim ist das erste deutsche Handelsschiff welches durch ein englisches Unterseeboot (Ursula) im 2. Weltkrieg versenkt wird… mehr

Kriegstagebuch 20. März 1940

Reichsminister Todt

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 20. März 1940: Heimatfronten Frankreich: Ministerpräsident DALADIER TRITT ZURÜCK, nach schwerer Kritik an seiner Finnland-Politik. Deutschland: Dr. Todt wird zum Rüstungsminister ernannt. Seekrieg Deutsche Flugzeuge greifen einen Geleitzug an und beschädigen vier Schiffe. Goebbels… mehr

Kriegstagebuch 19. März 1940

Kette von Wellington-Bombern

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 19. März 1940: Luftkrieg 50 englische Bomber der RAF (1 verloren) greifen in der Nacht vom 19. auf den 20. März die Wasserflugzeug-Basis auf Sylt in Nordwest-Deutschland als Vergeltung für den deutschen Luftangriff auf… mehr

Kriegstagebuch 18. März 1940

Hitler und Mussolini bei der Münchener Konferenz

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 18. März 1940: Politik Mussolini trifft mit Hitler am Brenner-Paß an der österreichisch-italienischen Grenze zusammen. Es ist ihr erstes Treffen seit der Münchener Konferenz von 1938. Mussolini erklärt seine Bereitschaft zum Kriegseintritt gegen England… mehr

Kriegstagebuch 17. März 1940

deutsches U-Boot hat ein alliiertes Frachtschiff gestoppt

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 17. März 1940: Seekrieg Atlantik: Die Schiffsverluste in dieser Woche (bis zum 17. März) belaufen sich auf drei englische, ein französisches, vier neutrale und drei deutsche Schiffe. mehr

Kriegstagebuch 16. März 1940

vollsichtverglaste Rumpfbug einer He 111

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 16. März 1940: Luftkrieg Deutscher Luftangriff auf Scapa Flow durch 32 Bomber (2 verloren). Der Kreuzer Norfolk wird beschädigt und sieben Marineangehörige und acht Zivilisten sind unter den Opfern, einschließlich James Isbister, dem ersten… mehr

Kriegstagebuch 15. März 1940

Armstrong Whitworth AW38 Whitley Bomber

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 15. März 1940: Luftkrieg Englische Flugzeuge werfen Flugblätter über Warschau ab (Nacht vom 15. auf den 16. März). Ein Whitley-Bomber, knapp an Treibstoff, landet versehentlich auf einem Acker in Westdeutschland. Die Besatzung erkundigt sich… mehr

Kriegstagebuch 14. März 1940

geräumtes finnisches Anwesen

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 14. März 1940: Finnland Winterkrieg: Die Evakuierung von 470.000 Menschen aus den verlorenen Gebieten beginnt (bis zum 26. März abgeschlossen). mehr

Kriegstagebuch 13. März 1940

Marschall Mannerheim

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 13. März 1940: Finnland Winterkrieg: Waffenstillstand an allen Fronten seit 11 Uhr. Feldmarschall Mannerheim letzter Tagesbefehl für die finnische Armee lautet: ‘Ein schwer erträglicher Friede wurde geschlossen, welcher Russland nahezu alle Schlachtfelder überläßt, welche… mehr

Kriegstagebuch 12. März 1940

Wrack Royal Oak

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 12. März 1940: Politik FRIEDE VON MOSKAU beendet den 104-tägigen Russisch-Finnischen Winterkrieg. Finnland verliert die Karelische Landenge einschließlich der Stadt Wyborg und dem Industriegebiet am Vuoksi-Fluß, die Marinebasis von Hangö sowie Grenzgebiete nordwestlich vom… mehr

Kriegstagebuch 11. März 1940

Bristol Blenheim-Bomber

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für den 11. März 1940: Seekrieg Das deutsche U-Boot U-31 wird durch einen englischen Blenheim-Bomber an der Schillig-Reede vor Wilhelmshaven bombardiert und versenkt. Das U-Boot wird anschließend gehoben und wieder in Dienst gestellt und wiederum am 2.… mehr

Kriegstagebuch 10. März 1940

schwere russische Panzer T-28A

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 10. März 1940: Finnland Winterkrieg: Russische Truppen erobern Äli (nordöstlich von Wyborg), Vilajoki und Ruhelä an der Nordküste der Wyborg-Bucht. Der finnische Marschall Mannerheim fordert seine Regierung dazu auf, Frieden mit Russland zu machen.… mehr