Kriegstagebuch 24. April 1942

Panzerkreuzer Aurora im Winter 1941/42

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 24. April 1942: Luftkrieg Ostfront – Unternehmen ‘Götz von Berlichingen’: Kreuzer Kirow erhält weitere Treffer durch die deutsche Luftwaffe in Leningrad. Heimatfronten Kanada: Tod von Lucy Maud Montgomery, der Autorin von ‘Anne of Green … mehr

Kriegstagebuch 23. April 1942

U-Boot vom Typ XIV Millchkuh

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 23. April 1942: Seekrieg Atlantik: Das erste U-Boot vom Typ XIV, genannt ‘Milchkuh’ oder ‘Seekuh’ betankt und versorgt bis zum 5. Mai 14 andere U-Boote an einem geheimen Treffpunkt 805 km nordöstlich der Bermudas. … mehr

Kriegstagebuch 22. April 1942

Deutsche Zeitung in Paris

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 22. April 1942: Seekrieg Ärmelkanal: Major Lord Lovat überfällt mit Commandos Boulogne. Englische Seestreitkräfte vernichten dabei 2 bewaffnete Trawler.

Kriegstagebuch 21. April 1942

Russen mit Maxim-MG

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 21. April 1942: Besetzte Gebiete Frankreich: 20 französische Geiseln werden in St.Nazaire wegen angeblicher Komplizenschaft mit den Engländern während der Operation Chariot (27. März 1942) hingerichtet.

Kriegstagebuch 20. April 1942

Geleiter lädt Wasserbomben auf dem Atlantik nach

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 20. April 1942: Seekrieg Atlantik: Wichtige Reorganisation des alliierten Konvoi-Systems. Die erste von 11 neuen ‘Eskort-Gruppen’ beginnt mit regelmäßigen Patrouillen zwischen ‘WESTOMP’ (‘Western Ocean Meetiing Point’ = ‘westlichem Ozean-Treffpunkt’) vor Neufundland und dem ‘EASTOMP’ … mehr

Kriegstagebuch 19. April 1942

Kommandant und Obersteuermann

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Sonntag den 19. April 1942: Seekrieg Karibik: Das deutsche U-Boot U 130 beschießt die Ölraffinierie von Curacao.

Kriegstagebuch 18. April 1942

B-25 Mitchell startet vom Flugzeugträger Hornet

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Samstag den 18. April 1942: Luftkrieg Pazifik: DOOLITTLE-RAID. 16 US-Army-Bomber vom Typ B-25 Mitchell, befehligt von Oberleutnant ‘Jimmy’ Doolittle, starten vom Flugzeugträger Hornet und bombardieren überraschend bei Tageslicht Tokio, die Marinebasis von Yokosuka, Nagaya, Osaka und … mehr

Kriegstagebuch 17. April 1942

Ölfeld Yenangyuang in Flammen

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Freitag den 17. April 1942: Südost-Asien Burma: Die zurückgehenden Briten setzen die Erdölfelder von Yenangyaung in Brand. Besetzte Gebiete Frankreich: General Henri Giraud, ehemaliger Befehlshaber der französischen 9. Armee, entkommt aus der Kriegsgefangenschaft von Burg Königstein … mehr

Kriegstagebuch 16. April 1942

Soldaten bewachen mit ihrem MG34 einen Strand an der Kanal-Küste.

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Donnerstag den 16. April 1942: Besetzte Gebiete Frankreich: Der Aufbau des ‘Atlantikwall‘ fällt unter die Verantwortlichkeit von Feldmarschall von Rundstedt. Heimatfronten Malta: GEORGE CROSS WIRD MALTA VERLIEHEN in Anerkennung des unsäglichen Heroismus der gesamten zivilien und … mehr

Kriegstagebuch 15. April 1942

Alliierten versorgen die Resistance

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Mittwoch den 15. April 1942: Besetzte Gebiete Frankreich: Die französische Resistance führt einen Handgranatenanschlag auf das Gebäude des deutschen Hauptquartiers in Arras durch.

Kriegstagebuch 14. April 1942

Wasserbombe explodiert hinter dem Heck

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Dienstag den 14. April 1942: Seekrieg Atlantik: Der US-Zerstörter Roper versenkt das deutsche U-Boot U 85 vor Kap Hatteras, was der erste bedeutende Erfolg der amerikanischen U-Boot-Abwehr ist. Mittelmeer: Das englische Unterseeboot-‘Ass’ Lt.-Cdr. Wanklyn fällt, als … mehr

Kriegstagebuch 13. April 1942

B-25-Bomber im Tiefflug

Kriegstagebuch 2. Weltkrieg für Montag den 13. April 1942: Luftkrieg Pazifik: Der ‘Royce-Raid’. Eine Sonder-Staffel aus 3 B-17 Fliegenden Festungen und 10 B-25 Mitchell (1 verloren), angeführt vom Brigadegeneral Royce, fliegt von Nord-Australien zu einem geheimen Landeplatz auf den südlichen … mehr