Kriegstagebuch 28. Februar 1919
Die Nachricht vom Tod an der Front: mit Jubel und Begeisterung hatte der Krieg begonnen und nach viereinhalb Jahren standen Millionen von Familien ohne Ernäher da.

Kriegstagebuch 28. Februar 1919

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 28. Februar 1919: Italien: Kriegsverluste veröffentlicht. Frankreich - Friedensprozess: Die russische 'Prinkipo'-Konferenz wird nicht abgehalten werden. Die Blockade Bulgariens wird beendet. USA: Lord Reading…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 26. Februar 1919
Bereits am 2. November 1917 hatte sich der britische Außenminister für Balfour für einen zionistischen Staat ausgesprochen.

Kriegstagebuch 26. Februar 1919

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 26. Februar 1919: Frankreich - Friedensprozess: Die armenischen Forderungen werden gehört und die zionistischen Ansprüche auf eine nationale Heimat in Palästina am 27. Februar.…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 23. Februar 1919
Gott zu Woodrow Wilson: 'Wo funde ich deine vierzehn Punkte ?' - Wilson: 'Keine Aufregung, oh Lord, deine zehn Gebote haben wir ja auch nicht eingehalten.' Der US-Senat wird weder Wilsons Friedensvertrag von Verailles noch den Völkerbund-Beutriss ratifizieren und Senator Borah analysiert schonungslos: 'Ihr Vertrag bedeutet nicht Frieden, denn wenn wir die Zukunft an Hand der Vergangenheit beurteilen, bedeutet er Krieg'.

Kriegstagebuch 23. Februar 1919

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 23. Februar 1919: USA: Präsident Wilson landet in Boston an und spricht zugunsten für den Völkerbund (Ankunft in New York am 24. Februar).

0 Kommentare
Kriegstagebuch 21. Februar 1919
Die Stelle, an der Eisner auf dem Weg zum Landtag erschossen wurde, schmücken seine Anhänger mit einem Foto und Blumen.

Kriegstagebuch 21. Februar 1919

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 21. Februar 1919: Deutschland: Der bayerischer Ministerpräsident Eisner wird vom royalistischen Ex-Leutnant Graf Arco-Valley ermordet. Dabei werden im Münchner Landtag drei weitere Personen getötet…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 20. Februar 1919
Semyon Mikhailovich Budenny, Kommandant der Roten 1. Berittenen Armee in Südrussland von 1919 bis 1920.

Kriegstagebuch 20. Februar 1919

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 20. Februar 1919: Südrussland: Die Rote Südfront besiegt die Don-Kosaken nördlich des Donetz, wobei letztere auf 15.000 Mann zusammengeschlagen werden. Afghanistan: Amir Habibullah Khan…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 19. Februar 1919
In München führt bewaffnete Bürgerwehr gefangene Putschisten ab. In der Stadt waren bei Kriegsende viele Matrosen aus den Adria-Häfen gestrandet.

Kriegstagebuch 19. Februar 1919

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 19. Februar 1919: Frankreich: Clemenceau wird vom Anarchisten Cottin verwundet (zum Tode verurteilt am 15. März) und ist bis zum 27. Februar von der…

0 Kommentare
Kriegstagebuch 16. Februar 1919
Polnische Aufständige schiessen auf deutsche Truppen.

Kriegstagebuch 16. Februar 1919

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 16. Februar 1919: Frankreich - Friedensprozess: Unterzeichnung der Bedingungen zur Verlängerung des Waffenstillstands in Trier, welcher bis zur Unterzeichnung des Friedensvertrags gültig ist (vorgelegt…

0 Kommentare