Kriegstagebuch 31. Juli 1917

britische Soldaten mit Körperpanzer

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 31. Juli 1917: Westfront Flandern – DRITTE SCHLACHT VON YPERN (oder ‘Passchendaele’ bis zum 18. November): 9 britische und 6 französische Divisionen greifen um 03:50 Uhr (Sonnenaufgang) entlang einer 25 km langen Front vom… mehr

Kriegstagebuch 30. Juli 1917

britische 18-Pfünder-Kanone

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 30. Juli 1917: Westfront Aisne: Artillerie-Gefechte. Ostfront Galizien: Die österreich-ungarische Dritte Armee erobert Zaleszczycki und Sniatyn zurück. Die deutsche Südarmee sowie österreich-ungarische und türkische Divisionen erzwingen den Übergang über den Fluss und schlagen ein… mehr

Kriegstagebuch 29. Juli 1917

Russische Truppen in Schützengräben

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 29. Juli 1917: Ostfront Galizien: Der russische Widerstand südlich des Flusses Dnjestr versteift sich, aber der Rückzug in der Bukowina geht weiter. Westfront Deutschland: Ludendorff stellt ein detailliertes Programm für patriotische Propaganda in der… mehr

Kriegstagebuch 28. Juli 1917

Verhör von russischen Offizieren

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 28. Juli 1917: Ostfront Galizien: Die österreich-ungarischen-deutschen Truppen erreichen die russische Grenze bei Gusiatyn am Fluß Zbruch. Die russische Wilde Kossaken-Division geht dort gegen 40.000 Deserteure vom 25. bis zum 27. Juli vor. Kaiser… mehr

Kriegstagebuch 27. Juli 1917

Luftaufnahme der Westfront

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 27. Juli 1917: Westfront Großbritannien: Die britische Waffengattung ‘Heavy MG Corps’ (schweres MG-Korps) wird zum ‘Tank Corps’ (Panzer-Korps). Flandern: Die britische Garde-Division besetzt knapp 3.000 Meter von den Deutschen geräumte Frontgräben und wehrt einen… mehr

Kriegstagebuch 26. Juli 1917

abgeschossener deutscher Jäger

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 26. Juli 1917: Luftkrieg Flandern: Große Luftschlacht über dem Polygon-Wald mit 94 britischen und deutschen Flugzeugen. Wiederholt sich am am 27. Juli, als mehr als ca. 20 deutsche Albatros-Jäger von 59 Jägern des Royal… mehr

Kriegstagebuch 25. Juli 1917

Postsortierung Ostfront

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 25. Juli 1917: Westfront Großbritannien: Das Kabinett versichert Haig seine Zustimmung von ganzem Herzen zur Unterstützung seiner Offensive. Deutschland: Ludendorff vertrauliche Anweisung warnt vor der Ausbreitung der ‘politischen Propaganda’ in der deutschen Armee und… mehr

Kriegstagebuch 24. Juli 1917

Exekution der Holländerin Mata Hari

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 24. Juli 1917: Heimatfronten Frankreich: Der Prozeß gegen Mata Hari wird öffentlich eröffnet. Todesurteil am 25. Juli, zwei Appelle werden abgelehnt. Großbritannien: Das House of Commons stimmt den Rekord-Kriegsdarlehen über 650 Millionen Britische Pfund… mehr

Kriegstagebuch 23. Juli 1917

Rumänische Artilleristen

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag) den 23. Juli 1917: Ostfront Rumänien – Schlacht von Marasesti (bis zum 1. August): Averescus rumänische Zweite Armee dringt über 20 km tief auf einem knapp 35 km breiten Frontabschnitt vor und nimmt 30 Dörfer,… mehr

Kriegstagebuch 22. Juli 1917

Die Verwundeten

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 22. Juli 1917: Westfront Aisne: Deutsche Angriffe im nördlichen Abschnitt der Aisne. Heftige Kämpfe, die Franzosen können am 24. Juli das verlorene Gelände zurückgewinnen. Verdun: Deutsche Grabenüberfälle. Ostfront Galizien: Kaiser Karl besucht das österreich-ungarische… mehr

Kriegstagebuch 21. Juli 1917

Kerenski

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 21. Juli 1917: Heimatfronten Russland: Kerenski befiehlt, nur 6 Bolschewiken (ohne Trotzki) zu verhaften und erlaubt nur die freiwillige Entwaffnung. Großbritannien: Lloyd George sagt, daß die Nahrungsmittellieferungen für 1917/18 schon gesichert sind. Churchill sagt… mehr

Kriegstagebuch 20. Juli 1917

Türkische Truppen in Palästina

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 20. Juli 1917: Naher Osten Osmanisches Reich: Armee-Gruppen-Kommando F wird gebildet, um die deutsche Truppen in der Region zu führen. Palästina: Die britische 54. Division (über 100 Mann Verluste) unternimmt Grabenüberfälle südwestlich vom ‘Umbrella’-(‘Regenschirm’)-Hügel… mehr

Kriegstagebuch 19. Juli 1917

Kerenski bei der Beerdigung von Kosaken

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 19. Juli 1917: Heimatfronten Russland: Kerenski wird Nachfolger von Prinz Lvov als Ministerpräsident, nach Nachrichten von dem deutschen Durchbruch. In Petrograd kapitulieren die letzten 500 Rebellen gegenüber General Polowtsew. Der finnische Scim verkündet Finnlands… mehr

Kriegstagebuch 18. Juli 1917

Russische Gefangene

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 18. Juli 1917: Ostfront Westrussland – Schlacht von Dünaburg (bis zum 25. Juli): Die deutsche Armeeabteilung D (Kirchbach) wehrt die russische Westfront von Denikin ab. Seekrieg Mittelmeer: Die Franzosen teilen dem griechischen Marine-Minister mit,… mehr

Kriegstagebuch 17. Juli 1917

Bolschewistischer Aufstandsversuch

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 17. Juli 1917: Heimatfronten Russland: Das Justizministerium behauptet, Lenin sei ein deutscher Agent (bis 18. Juli), ebenso wie andere Quellen. 6.000 Kronstädter Matrosen treten dem Aufstand der Roten bei, aber Kosaken beginnen mit Angriffen,… mehr

Kriegstagebuch 16. Juli 1917

Juli-Demonstration in Petrograd

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 16. Juli 1917: Heimatfronten Russland: Juli-Aufstand (bis zum 19. Juli). Erfolgloser, teilweise von Trotzki organisierter, Aufstand in Petrograd. Lenin kehrt am 17. Juli zurück und befiehlt, diesen zu beenden. Südfronten Saloniki: Meutereien in der… mehr

Kriegstagebuch 15. Juli 1917

Short Seaplanes

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 15. Juli 1917: Luftkrieg Süd-Türkei: 4 Short-Wasserflugzeuge des Royal Navy Air Service vom Wasserflugzeug-Träger HMS Empress melden Treffer auf Baumwollfabriken in der Nähe von Adana. Die Wasserflugzeuge der Empress greifen später im August und… mehr

Kriegstagebuch 14. Juli 1917

Gasopfer

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 14. Juli 1917: Westfront Flandern: Zwischen dem 14. Juli und 4. August verschießt die deutsche Artillerie 1 Million Schuss (2.500t) Senfgas-Granaten auf die Briten zwischen Nieuport und Armentieres. 14.726 werden vergast, darunter 500 Todesfälle.… mehr

Kriegstagebuch 13. Juli 1917

Dr. Michaelis

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 13. Juli 1917: Politik Deutschland: Bethmann tritt als Reichskanzler zurück, Dr. Michaelis (dem Kaiser unbekannt) wird am 14. Juli Nachfolger. Außenminister Zimmermann tritt am 15. Juli zurück. Heimatfronten Frankreich: General-Petroleum-Komitee gebildet. Deutschland: Bethmann tritt… mehr

Kriegstagebuch 12. Juli 1917

Vergast

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 12. Juli 1917: Westfront Flandern – ERSTE VERWENDUNG VON SENFGAS: Die Deutschen feuern 50.000 Schuss (125 t) auf die Briten in der Nähe von Ypern (die Alliierten taufen das Gas Yperite). 2.490 Mann werden… mehr