Kriegstagebuch 30. April 1917

Luftkampf zwischen britischen und deutschen Jagdflugzeugen

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 30. April 1917: Luftkrieg Westfront: Zusammenstöße über der Frontlinie, als deutsche Zweisitzer die britischen Linien im Tiefflug beschiessen. Jasta 11 kombiniert mit Jasta 2, 3 und 33 zur Jagdgruppe 1 mit 20 Jagdeinsitzern, welchen… mehr

Kriegstagebuch 29. April 1917

Manfred und Lothar von Richthofen

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 29. April 1917: Luftkrieg Westfront: Richthofen erzielt 3 Luftsiege (sein 50. bis 52.) in drei Einsätzen, darunter ein Spad-Jäger zusammen mit Bruder Lothar. Anschließend Mittagessen in der Messe mit Vater Major Baron Albrecht von… mehr

Kriegstagebuch 28. April 1917

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 28. April 1917: Westfront Frankreich: PETAIN ZUM CHEF DES FRANZÖSISCHEN GENERALSTABS ERNANNT. Paris bemüht sich, das Vertrauen wiederherzustellen und eine Pause bei der Aisne-Offensive einzulegen, ohne Nivelle zu entlassen (Haig unterstützt ihn noch). Fayolle… mehr

Kriegstagebuch 27. April 1917

Lenin

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 27. April 1917: Heimatfronten Russland: Lenin hält den Vorsitz auf der Petrograder Stadtkonferenz der Bolschewiken (bis zum 5. Mai). Der Sowjet von Kronstadt Sowjet erklärt sich weitestgehend zur Unterstützung der Republik am 29. April… mehr

Kriegstagebuch 26. April 1917

Deutsches Plakat für Kriegsanleihen

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 26. April 1917: Seekrieg Großbritannien: Der Leiter der Anti-U-Boot-Abteilung der britischen Admiralität fordert die allgemeine Einführung des Konvoi-System, Jellicoe genehmigt einen Probe-Konvoi aus Gibraltar. Q-Schiff-Schooner (U-Boot-Falle unter dem neuseeländischen Skipper Sanders, welcher das Victoria… mehr

Kriegstagebuch 25. April 1917

HMS E22

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 25. April 1917: Seekrieg Nordsee: UB 18 (Steinbrinck) versenkt das britische U-Boot E22, nach dem letzteres versucht hat, zu rammen. Ärmelkanal: Deutsche Zerstörer beschiessen in der Nacht vom 24./25. April Dünkirchen. Dabei wird der… mehr

Kriegstagebuch 24. April 1917

wilden Enthusiasmus und wehenden Fahnen auf dem Broadway

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 24. April 1917: Heimatfronten USA: Liberty Loan Act (‘Freiheits-Kriegsanleihen-Gesetz’) über 7 Milliarden US-Dollar (davon 3 Milliarden US-Dollar für die Alliierten) verabschiedet. Russland: Die Ukraine verlangt Autonomie. Frankreich: 155mm GPF-Kanone zum erstenmal bei Tests bei… mehr

Kriegstagebuch 23. April 1917

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 23. April 1917: Westfront Artois – Zweite Schlacht an der Scarpe (bis zum 24. April): 9 britische Divisionen (2. Armee) mit 2.685 Kanonen (gegen 1.329 deutsche Geschütze), 20 Panzer (5 außer Gefecht gesetzt) greifen… mehr

Kriegstagebuch 22. April 1917

SE5

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 22. April 1917: Luftkrieg Westfront: Die 56. Squadron, ausgerüstet mit neuen SE5 Jägern, zerstört 4 Albatros D.III (1 durch Ball) auf ihrer ersten Patrouille. Mazedonien: Das KG 1 bombardiert britische Zeltlager in der Nähe… mehr

Kriegstagebuch 21. April 1917

Abschuss eines Beobachtungsballons

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 21. April 1917: Luftkrieg Westfront: Das Royal Flying Corps zerstört 2 deutsche Beoabchtungsballons (dabei 3 britische Flugzeuge verloren) und beschädigt 3 weitere. Die Bombardierung von Arras wird erneuert. 2 neue Sopwith Triplane Dreidecker des… mehr

Kriegstagebuch 20. April 1917

Hölzerne Kreuze für französische Gefallene

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 20. April 1917: Westfront Aisne: ZWEITE SCHLACHT AN DER AISNE ENDET. Schlacht um die Hügel endet. Nach 5 Tagen ist Nivelles Haupterfolg die Sechste Armee (Mangin), die einen 6,5 km tiefen Frontbogen an der… mehr

Kriegstagebuch 19. April 1917

deutsche Polizei gegen Streikende

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 19. April 1917: Heimatfronten Deutschland: Truppen und Polizei besetzten zwei Berliner Fabriken. Ein Appell Hindenburgs an die Streikenden wird veröffentlicht. Alle Arbeiter, welche noch am 21. April streiken, sollen in die Armee eingezogen werden.… mehr