Kriegstagebuch 28. Februar 1917

Frauen transportieren Rohlinge für 15-cm-Granaten

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 28. Februar 1917: Heimatfronten Deutschland: Nur 60.000 Freiwillige (hauptsächlich Frauen) anstelle von 200.000 erhofften aus dem Hilfsdienst-Gesetz. Russland: Das Duma-Mitglied Kerenski fordert ein Ende des ‘mittelalterlichen Regimes’. Indien: Ein Gesetz bildet die Indian Defence… mehr

Kriegstagebuch 27. Februar 1917

Browning M1917 Maschinengewehr

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 27. Februar 1917: Neutrale USA: John M. Browning führt sein neues kurzes, wassergekühltes Maschinengewehr vor. Präsident Wilson sagt, dass die Versenkung der Laconia (am 25. Februar, wobei vier Amerikaner ertrinken) ‘der eindeutige Vorfall war,… mehr

Kriegstagebuch 26. Februar 1917

britische 13-Pfünder Fla-Kanone

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 26. Februar 1917: Luftkrieg Mazedonien: 20 Flugzeuge von KG 1 (überführt aus Bukarest) fliegen einen Überraschungsangriff gegen den französischen Flugplatz Gorgop und zerbomben 8 Flugzeuge und beschädigen 4 weitere. Das KG 1 bombardiert später… mehr

Kriegstagebuch 25. Februar 1917

Herzog Albrecht von Württemberg

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 25. Februar 1917: Westfront Frankreich: Ministerpräsident Briand schlägt vor: ‘Um die Einheit des Kommandos an der Westfront zu gewährleisten, wird der französische Oberbefehlshaber ab dem 1. März 1917 Autorität über die britischen Streitkräfte haben… mehr

Kriegstagebuch 24. Februar 1917

Britische Soldaten marschieren in Kut ein

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 24. Februar 1917: Naher Osten Mesopotamien: Die türkischen Truppen verlassen Kut, ziehen sich nach Westen auf Bagdad zurück und verlieren dabei 1.730 Mann als Kriegsgefangene und 4 Kanonen. Jedoch versagt die britische Kavallerie-Division, die… mehr

Kriegstagebuch 23. Februar 1917

Könglich-Irisches Regiment in Mesopotamien

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 23. Februar 1917: Naher Osten Mesopotamien – Hauptüberquerung des Tigris: Die 14. Indische Division (350 Verluste) überquert den Fluß in der Dämmerung zur Shumran-Halbinsel 10 km westlich von Kut, baut eine Pontonbrücke und nimmt… mehr

Kriegstagebuch 22. Februar 1917

FT-17

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 22. Februar 1917: Heimatfronten Frankreich: 150 leichte Panzer Renault FT-17 werden bestellt. Südfronten Isonzo: Hauptmann Mussolini auf dem Kars (Sektor 144) wird in einen Granaten- oder Mörsergeschoss-Unfall verwickelt, bei dem 4 von 20 Soldaten… mehr

Kriegstagebuch 21. Februar 1917

Posten am Ausgang eines Gletscherstollens

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 21. Februar 1917: Südfronten Trentino: Italienische Artillerie zerstört den österreich-ungarischen Eisenbahnendpunkt bei Tarvis. Mazedonien: General Lyautey genehmigt Sarrails Plan für eine Frühjahrsoffensive, welcher dieser am 8. Februar mit dem Endziel Sofia vorgestellt hatte. Sarrail… mehr

Kriegstagebuch 20. Februar 1917

Spenden für Kriegswaisen

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 20. Februar 1917: Geheimkrieg Österreich-Ungarn: Eine Note lädt Prinz Sixtus nach Wien für Friedensgespräche ein. Kaiser Karl weist auf einen möglichen Seperat-Frieden hin. Naher Osten Arabien – Erster großer Überfall auf die Hejaz-Eisenbahn: 50… mehr

Kriegstagebuch 19. Februar 1917

Das entschlüsselte Zimmermann-Telegramm

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 19. Februar 1917: Geheimkrieg Großbritannien: Room 40 der Royal Navy entschlüsselt das Zimmermann-Telegramm mit vollständigen Text und gibt es an die US-Botschaft weiter. Balfour gibt Hall am 20. Februar freie Hand für eine Veröffentlichung.… mehr

Kriegstagebuch 18. Februar 1917

britische Arbeitsgruppe mit Schaufeln

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 18. Februar 1917: Westfront Somme: Britische Truppen wehren einen deutschen Angriff auf ihre neuen Stellungen oberhalb der Farm Baillescourt ab (nördlich vom Fluß Ancre). Heimatfronten Russland: General Khabaiow werden im Militärbezirk von Petrograd besondere… mehr

Kriegstagebuch 17. Februar 1917

Trupp eines Arbeits-Bataillon des BEF

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 17. Februar 1917: Westfront Somme: 3 Divisionen der Fünften Armee des BEF gewinnen unter den Verlust von 3.000 Mann 450 bis 900 Meter mit 773 Kriegsgefangenen bei zwei Angriffen auf Miraumont nördlich und südlich… mehr