Kriegstagebuch 30. November 1916

Lanchester-Panzerwagen der Royal Navy in Russland

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 30. November 1916: Ostfront Dobrudscha: Russische und britische Panzerwagen der Royal Navy, welche am 13. November von Odessa abgefahren sind und am 27. November in Hirsova an der Donau eingetroffen sind, führen einen Angriff… mehr

Kriegstagebuch 29. November 1916

deutsche Nachschubskolonne durchquert Furt

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 29. November 1916: Ostfront Rumänien: SCHLACHT VON BUKAREST (bis zum 3. Dezember). Falkenhayn nimmt Ploesti ein. Die rumänische Erste und Zweite Armee ziehen sich hinter den Fluss Arges westlich der Hauptstadt in der Nacht… mehr

Kriegstagebuch 28. November 1916

LVG C-Doppeldecker

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 28. November 1916: Luftkrieg Großbritannien – Erster Tagesangriff durch ein Flugzeug auf London: Um 11:50 Uhr wirft eine LVG CIV (Flieger llges und Brandt) 6 x 10-kg-Bomben zwischen der Brompton Road und Victoria Station… mehr

Kriegstagebuch 27. November 1916

Zwei Zeppeline zerstört

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 27. November 1916: Luftkrieg Großbritannien: 7 von 10 Zeppeline erreichen Nord-England und werfen 206 Bomben ab, wodurch es 41 zivile Opfer gibt. Jedoch werden 2 Zeppeline durch die bisherige Höchstzahl von 40 zur Verteidigung… mehr

Kriegstagebuch 26. November 1916

Hindenburg-Linie

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 26. November 1916: Westfront Deutschland: Die OHL gibt eine zweideutige Weisung über die Rolle der kommenden Siegfried-Stellung (Hindenburg-Linie) heraus: ‘So wie wir in Friedenszeiten Festungen bauen, so bauen wir jetzt Verteidigungsstellungen auf. Wie wir… mehr

Kriegstagebuch 25. November 1916

Vor-Dreadnought 'Suffren'

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 25. November 1916: Seekrieg Ostatlantik: Das ungesicherte französische alte Schlachtschiff Suffren (welches mit nur 9 Knoten läuft) sinkt mit der gesamten Besatzung durch das deutsche Unterseeboot U 52 vor Lissabon. Ostfront Rumänien: Falkenhayns Gruppe… mehr

Kriegstagebuch 24. November 1916

Maxim-Maschinengewehr

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 24. November 1916: Heimatfronten Großbritannien: Tot von Sir Hiram Maxim, dem Erfinder des modernen Maschinengewehr aus dem Jahr 1889, im Alter von 76 Jahren in London. Luftkrieg Deutschland: 9 Bomber des Royal Navy Air… mehr

Kriegstagebuch 23. November 1916

Major Lanoe G. Hawker

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 23. November 1916: Luftkrieg Westfront: Richthofen schiesst Major Lanoe Hawker ab (Victoria Cross, 9 Luftsiege), vom Royal Flying Corps. Dies passiert bei einem epischem, 35-minütigen Luftduell bei Bapaume und ist der 11. Luftsieg des… mehr

Kriegstagebuch 22. November 1916

SMS Seeadler

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 22. November 1916: Seekrieg Nordsee: Der einzige Segelschiff-Handelszerstörer der Weltkriege, die deutsche Seeadler läuft von Deutschland in die Südsee aus, getarnt als norwegischer Holzfrachter. Das Segelschiff wurde 1878 in Großbritannien gebaut und fuhr unter… mehr

Kriegstagebuch 21. November 1916

Der Kasier ist tot

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 21. November 1916: Politik Österreich-Ungarn: KAISER JOSEPH VON ÖSTERREICH schläft friedlich ein, im Alter von 86 Jahren. Zuvor hatte er noch dem Ministerpräsidenten gesagt, ‘wenn das der Fall ist, müssen wir Frieden schließen, ohne… mehr

Kriegstagebuch 20. November 1916

General Alexeyev, russischer Generalstabschef

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 20. November 1916: Ostfront Russland: Der Zar bestimmt Gourko von der Spezialarmee, als Stabschef zu dienen, da Generalstabschef Alexejew bis März 1917 krank ist. Er trifft am 23. November im STAVKA ein. mehr

Kriegstagebuch 19. November 1916

Französische Soldaten Monastir

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 19. November 1916: Südliche Fronten Serbien – Fall von Monastir an die Alliierten: Serbische und französische Kavallerie reitet genau 4 Jahren auf den Tag in die Stadt ein, als die Serben sie von den… mehr