Kriegstagebuch 31. Oktober 1916

Stimme Lenins

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 31. Oktober 1916: Ostfront Russland: Die Postzensur der russischen Sechsten Armee berichtet, daß die Soldaten meinen: ‘nach dem Krieg müssen wir unsere offenen Rechnungen mit dem inneren Feind begleichen.’ Bisherige russische Verluste 4.670.000 Gefallene… mehr

Kriegstagebuch 30. Oktober 1916

Otranto-Sperre

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 30. Oktober 1916: Seekrieg Adria: Die alliierte Taranto-Konferenz über die Otranto-Sperre umgeht die Frage eines einzigen, gemeinsamen Befehlshabers; aber die Italiener überführen zusätzlich 22 Trawler aus dem tyrrhenischen Meer und zusätzlich 18 kleine Torpedoboote… mehr

Kriegstagebuch 29. Oktober 1916

Feuerbereites Geschütz eines deutschen U-Bootes

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 29. Oktober 1916: Seekrieg Ägäis: U-Boot-Torpedos versenken den griechischen Freiwilligen-Transporter Angeliki. Nordsee: 2 Wasserflugzeuge des Royal Navy Air Service erkunden die Schillig-Reede von Träger Vindex aus, aber scheitern Ziele zu finden. Deshalb wird kein… mehr

Kriegstagebuch 28. Oktober 1916

Flieger-Ass Oswald Boelcke

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 28. Oktober 1916: Luftkrieg Somme: Hauptmann O. Boelcke (40 Siege), der erste große Luftkampf-Taktiker, wird im Alter von 25 Jahren bei einer Luftkollision in seinem Albatros-Jäger mit seinem Flügelmann Leutnant Erwin Boehme von Jasta… mehr

Kriegstagebuch 27. Oktober 1916

The Last Call

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 27. Oktober 1916: Heimatfronten Australien: Drei Kabinettsminister treten wegen der Wehrpflicht zurück. Ein Referendum am 28. Oktober schlägt diese mit 72.476 Stimmen Mehrheit nieder. Ostfront Westrussland: Die Russen werden gezwungen, sich auf das Ostufer… mehr

Kriegstagebuch 26. Oktober 1916

Zerstörer der Hochseeflotte

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Donnerstag den 26. Oktober 1916: Seekrieg Ärmelkanal: 11 deutsche Zerstörer unter Kapitän Elsen aus Zeebrügge überfallen die Dover-Seestrasse in der Nacht vom 26./27. Oktober. Am 23. Oktober wurden 24 deutsche Schiffe von der Hochseeflotte zur Verstärkung… mehr

Kriegstagebuch 25. Oktober 1916

britischer Doppeldecker im Luftkampf

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Mittwoch den 25. Oktober 1916: Luftkrieg Somme: Boelckes Jasta 2 schießt 3 britische Artillerie-Beobachtungsflugzeuge ab. Balkan: 5 Flugzeug des Royal Navy Air Service verlassen Imbros um nach Rumänien zu fliegen um dort zu helfen. 4 erreichen… mehr

Kriegstagebuch 24. Oktober 1916

Französische Soldaten im zurückeroberten Douaumont

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Dienstag den 24. Oktober 1916: Westfront Verdun – Erste französische Offensiv-Schlacht von Verdun (bis zum 18. Dezember): Nivelle und Mangin senden 3 besonders ausgewählte und mit Kompassen ausgerüstete Divisionen (29 Bataillone) gegen 7 müde und erschöpfte… mehr

Kriegstagebuch 23. Oktober 1916

Kämpfers von Verdun

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Montag den 23. Oktober 1916: Westfront Verdun: Die Deutschen räumen in der Nacht vom 23./24. Oktober das zerstörten Fort Douaumont, da es unhaltbar ist. Schlacht an der Somme: Britische Truppen nehmen knapp 1.000 Meter an Schützengräben… mehr

Kriegstagebuch 22. Oktober 1916

Gruppe portugiesischer Expeditionstruppen

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Sonntag den 22. Oktober 1916: Afrikanische Fronten Ostafrika: Portugiesische Verbände stehen jetzt 13 km nördlich vom Fluss Rovuma. Major Kraut stürmt einen Hügel mit NRFF-Truppen bei Mkapira und hält die Stellung bis zum 30. Oktober, als… mehr

Kriegstagebuch 21. Oktober 1916

deutsches Maschinengewehr im Einsatz als Flugabwehr.

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Samstag den 21. Oktober 1916: Luftkrieg Westfront: Das britische Royal Flying Corps hilft dabei, 184 Artillerieziele auszuschalten und fliegt intensive Bombeneinsätze. Deutsche Flugzeuge bombardieren in der Nacht vom 20./21. Oktober Querrieu, Gorbie und Amiens. Westfront Schlacht… mehr

Kriegstagebuch 20. Oktober 1916

300-mm-Eisenbahnkanone

Kriegstagebuch 1. Weltkrieg für Freitag den 20. Oktober 1916: Westfront Verdun: Nivelle beginnt mit 603 Kanonen (einschließlich zwei 40-cm-Eisenbahngeschützen gegen Forts) und 15.000 Tonnen Granaten einen 5 3/4 km breiten Frontabschnitt zu beschiessen. Bis zum 24. Oktober bringen sie mit… mehr